Startseite  

01.07.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Vom Saarland bis nach Koblenz

Moselsteig zum schönsten Fernwanderweg gewählt



(w&p) – Mit dem Frühjahr kommt die Wanderlust: Naturliebhaber und Wanderer freuen sich bereits auf die ersten Sonnenstrahlen, längere Tage und Temperaturen im zweistelligen Bereich. Die neue Wandersaison beginnt und mit ihr warten viele Gegenden Deutschlands darauf, erkundet zu werden.

Ob kurze Wanderrouten, Fernwanderwege mit einzelnen Etappen oder ganze Wanderregionen – das trekking-Magazin kürte nun die Top Drei in vier Kategorien: „Die schönsten Wanderwege“, „Die schönsten Fernwanderwege“, „Wanderregionen Deutschland, Österreich und Schweiz“ und „Wanderregionen restliches Europa“. Dabei belegte der Fernwanderweg Moselsteig, der vom kleinen Saarland bis ins Rheinland-Pfälzische Koblenz führt, den ersten Platz unter den schönsten Fernwanderwegen.

Der Moselsteig: Der schönste Fernwanderweg

Die Leser haben gewählt: Per Online-Voting ernannten sie den Moselsteig zum schönsten Fernwanderweg und das nicht ohne Grund. Auf 24 Etappen von Perl im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Luxemburg immer entlang der Mosel bis nach Koblenz führt der beliebte Wanderweg. Jeweils zwischen elf und 24 Kilometern lang, in den Schwierigkeitsstufen leicht, mittelschwer und schwer, schlängeln sich die Abschnitte durch abwechslungsreiche Landschaften. Bewaldete Gebiete, Weinberge und traditionelle Weinorte säumen den 365 Kilometer langen Weg entlang der Mosel und sorgen immer wieder für eine beeindruckende Aussicht.

Start des Fernwanderweges bildet die knapp 24 Kilometer lange Strecke von Perl bis Palzem. Offene Landschaften und ein exklusiver Dreiländerblick prägen diesen Abschnitt. Der Pfad leitet die Wanderer vom Reb bewachsenen Moseltal durch urige Wälder über weitläufige Felder bis zu den sogenannten Dolinen, die noch heute die Formung der Landschaft aus Kalkstein zeigen. Idealer Ausgangspunkt für den ersten Streckenabschnitt ist das VICTOR’S RESIDENZ-HOTEL SCHLOSS BERG inmitten von Weinbergen in Perl-Nennig. Nach einer erholsamen Nacht in einer der stilvollen Suiten in der römisch inspirierten Villa des Hotels starten Wanderer mit einem Good-Morning-Sunshine-Frühstück im Dolce-Vita-Hideaway frisch gestärkt in einen vielseitigen Wandertag.

Foto: Gregor-Lengler/Tourismuszentrale-Saarland

 


Veröffentlicht am: 19.03.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.