Startseite  
   

17.06.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Elektrischer SUV-Genuss mit viel Platz - Der neue Opel Frontera

... getestet von Michael Weyland

 



Frontera! Finden Sie nicht auch, dass der Name einen ganz eigenen Klang hat. 1991 brachte Opel diesen Geländewagen, wie er damals bezeichnet wurde, nach Europa. Laut Wikipedia war dieser Frontera 1993 und 1994 der meistverkaufte Geländewagen in Europa. Ende 2003 wurde der Verkauf des Frontera in Deutschland eingestellt. Im Sommer kommt er als SUV wieder auf den Markt. Genauer gesagt, ein SUV mit seinem Namen. Doch nicht nur sein Äußeres ist nagelneu, auch seine Technik hat einiges zu bieten.

Darum geht es diesmal!

Es ist gut 30 Jahre her, als Opel den Frontera vorstellte, 1991 kam er in Europa auf den Markt. Frontera ist übrigens das spanische Wort für Grenze.  Städte mit dem Namen Frontera gibt es unter anderem in Argentinien und Mexico. Dazu kommen viele spanische Städte mit dem Beinamen de la Frontera, zu gut Deutsch, an der Grenze. Jerez de la Frontera ist vermutlich die bekannteste, sie ist die Heimatstadt des berühmten Sherry, der auf Spanisch Jerez heißt.

Das Outfit!

Die aufrecht gestaltete Front und die außergewöhnlichen Proportionen des neuen Frontera bilden die Basis für eine ebenso funktionale wie geräumige Kabine, der neue Opel-Blitz feiert mit dem Frontera seine Premiere bei einem Serienmodell und sitzt stolz im Zentrum des Opel Vizor-Markengesichts. Im schwarzen Vizor sind ECO LED-Scheinwerfer mit automatischem Fernlicht und der Opel-Blitz nahtlos in einem Element integriert.



Power und Drive! 
 
 
Wie jedes neue Opel-Modell verbindet der Frontera einen klaren Auftritt mit Fahrgenuss und Verantwortung. Die Kunden können zwischen einer vollelektrischen Variante und hocheffizienten Antrieben mit 48-Volt-Hybrid-Technologie wählen. Unabhängig vom gewählten Antrieb genießen Frontera-Kunden dank der spezifischen Fahrwerksabstimmung ein hohes Maß an Fahrkomfort. Wichtig war den Rüsselsheimer Ingenieuren die optimale Karosseriekontrolle und das Opel-typische Fahrverhalten – auch bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn.

Die Innenausstattung!

Das moderne Erscheinungsbild des Äußeren setzt sich im Innenraum fort: Cleveres Design wird mit ausgewiesener Alltagstauglichkeit kombiniert. Das ohnehin luftig wirkende Passagierabteil wird durch breite horizontale Dekore an Instrumententafel und Türen gestreckt. Das Opel-typische Pure Panel-Cockpit mit zwei 10-Zoll-Displays und Multimedia-Infotainment wird ebenso zum Blickfang wie das mutig und elegant gestaltete neue Lenkrad. Dabei folgt Opel konsequent der Philosophie, maximalen Komfort bei minimaler Ablenkung zu bieten. Für Kunden, die lieber ihr eigenes mobiles Gerät nutzen möchten, gibt es auf Wunsch eine innovative Smartphone-Station. Ist die Station per App verbunden, wird das eigene Smartphone zur Bedieneinheit für das Infotainment des Frontera, die sich auch mit den Lenkradtasten steuern lässt. Zudem macht Opel im neuen Frontera einmal mehr Sitzinnovationen für eine breite Käuferschicht erschwinglich.
 
Alle Fotos:
© Opel Automobile GmbH

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden.

 


Veröffentlicht am: 16.04.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.