Startseite  
   

16.04.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Luxusgut Reise

Die Politik will zum 1. April 2025 reagieren



Gerade machen Zahlen die Runde, wonach die Statistikbehörde der EU (Eurostat) ausgerechnet hat, dass sich 22,6 Prozent der Deutschen keinen einwöchigen Urlaub leisten können. Der bisherige Höchststand lag 2020 bei 22,4 Prozent.

Leider ist nirgendwo zu lesen, was laut Eurostat so ein Urlaub kosten soll und wie man überhaupt auf diese Zahlen kommt, die von der Bundestagsabgeordneten Sahra Wagenknecht beim Statistischen Bundesamt eingeholt wurden. Die haben auch gemeldet, dass Familien mit zwei Erwachsenen und drei oder mehr Kindern (31,3 Prozent) überdurchschnittlich oft nicht in der Lage sind, sich einen Urlaub von einer Woche zu leisten. Familien mit erwachsenen Kindern? Das verstehe ich nicht. Wenn die aus dem Haus sind, sollte doch mehr im Geldbeutel der Eltern verbleiben.

Doch egal, die FDP hat wieder einmal das Thema Reisen für sich entdeckt und einen Vorschlag ausgeheckt. Man will nun allen, die reisen wollen, aber es sich nicht leisten können, mit einem Gutschein helfen. Vielleicht will man aber auch schon mal so die Fühler in Richtung Wagenknecht-Partei ausstrecken, schließlich braucht man ja neue Koalitionspartner.

Doch was ist genau der Plan? Man will auf der Basis von Daten des Finanzamtes allen, die sich eben keinen Wochenurlaub leisten können, das per Gutschein ermöglichen. Jeder mit niedrigem Pro-Kopf-Einkommen, deren Höhe noch nicht festgelegt wurde, bekommt einen personalisierten und nicht übertragbaren Reisegutschein. Der soll nur in Verbindung mit dem 49-Euro-Ticket und nur in dessen Geltungsbereich einlösbar sein. Die FDP will so den heimischen Tourismus und den öffentlichen Verkehr fördern und einiges dafür tun, dass weniger mit dem Auto oder dem Flugzeug gereist wird.

Wie die FDP weiter mitteilte, soll es den Gutschein am 1. April 2025 im Briefkasten aller Beteiligten landen.

Die Beste Frau der Welt und ich werden beim Frühstück mal unsere nächsten Reisepläne besprechen.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Osterfrühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben:  Irene, Irina, Hugo

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 01.04.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.