Startseite  
   

16.04.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

VERA SIEMUND. SCHMUCK

... zu bewundern in der Galerie Rosemarie Jäger, München



Vera Siemunds Formensprache ihrer Colliers und Broschen entführt auf den ersten Blick in ferne Zeiten. Wir sehen Ornamente und Muster wie von alter Spitze, Kuppeln und Gewölberippen, Balkongeländer und Baldachine: Formen, die einen festen Platz in unserem kulturellen Gedächtnis haben, werden von Vera Siemund völlig neu inszeniert.

Dabei bewegt sie sich mit großer Freiheit durch die Kunst- und Designgeschichte, von gotischen Baldachinen über Rokoko-Schnörkel bis zum überbordenden Formenschatz des Historismus. Verfremdungseffekte und überraschende Kontraste unterlaufen das wohlige Alte-Zeiten-Gefühl immer wieder.

„Meine Arbeiten sind eigentlich alle Transformationen von Vorgefundenem: Fotos, Architekturfragmente, Dekorationsgegenstände, historischer Schmuck. Mich interessiert die Geschichte der wiederkehrenden Formen und Stilrichtungen in der Kunst und wo die Grenze verläuft zwischen „High and Low“, zwischen Sublimen und Banalität.“

Die Galerie Rosemarie Jäger zeigt seit 1989 sowohl klassische Positionen als auch außergewöhnliche Konzepte der zeitgenössischen angewandten Kunst. Dabei fühlt sich Rosemarie Jäger stets der Qualität der Arbeiten verpflichtet. Die in einem Barockhaus in Hochheim zwischen Frankfurt und Mainz beheimatete Galerie bietet der internationalen angewandten Kunst einen Raum, in dem sie sich entfalten kann und gesehen wird. Das Aufeinandertreffen von historischem Ambiente und zeitgenössischen Arbeiten führt immer wieder aufs Neue zu spannungsvollen Präsentationen. Die wechselnden Ausstellungen schaffen Verbindungen zwischen verschiedenen Gewerken oder widmen sich einzelnen Künstlerinnen und Künstlern, bewährter Meister wie junger Talente. Persönliche Begegnungen und die direkte Auseinandersetzung werden in besonderer Weise gepflegt.

Galerie Rosemarie Jäger
Wintergasse 13
65239 Hochheim am Main
0049-89-4807103
office@nickl-pr.de
www.nickl-pr.de

Bild: Vera Siemund, Halsschmuck, 2023, Kupfer emailliert, Silber, Glas, montiert, emailliert, getrieben, gefasst. 250 x 350 x 60 mm.

 


Veröffentlicht am: 15.04.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.