Startseite  

28.02.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 16. Dezember 2020

was-audio informiert

Faurecia, ein weltweit führendes Technologieunternehmen in der Automobilbranche, arbeitet mit dem Nexster Entrepreneurship Center der Hochschule Hannover zusammen. Nexster berät und unterstützt Studierende, die mit ihrer Produkt- oder Dienstleistungsidee ein Unternehmen gründen möchten.

Im Zuge des aktuell laufenden Pilotprojekts erforscht ein interdisziplinäres Team aus Studierenden und Faurecia-Mitarbeitern, wie das Sitzerlebnis in Premiumfahrzeugen noch weiter individualisiert werden kann. Wenn Faurecia Mitte 2021 ein hochmodernes Innovationszentrum inklusive neuer Deutschlandzentrale in Marienwerder bei Hannover eröffnet, wird die Entwicklung neuer technischer Lösungen für den Fahrzeug-Innenraum einer der Themenschwerpunkte des Standorts sein. Der Automobilzulieferer möchte dafür sein starkes Netzwerk aus Bildungs- und Forschungsinstitutionen sowie Start-ups aus der Region weiter ausbauen. Das Entrepreneurship-Center Nexster der Hochschule Hannover bringt das kreative Potential der Studierenden mit den Bedarfen der Industrie zusammen, um erfolgreiche Unternehmens-Ausgründungen auf den Weg zu bringen.

Seit Anfang Oktober 2020 arbeiten Studierende aus den Bereichen Mediendesign, Informatik, Produktdesign, Wirtschaftsingenieur, Maschinenbau und Betriebswirtschaftslehre am Pilotprojekt mit. In einem vierstufigen Programm namens „Nexster Venture Lab“ entwickeln sie passgenaue Forschungs- und Praxisprojekte auf Basis der Anforderungen, die das Faurecia-Team mit ihnen geteilt hat. Die Ausarbeitung erfolgt dabei anhand des so genannten Human Centered Entrepreneurship Modells, das die Nutzerfahrung in den Mittelpunkt aller Überlegungen stellt.

Doch nicht nur die Studierenden profitieren von der Zusammenarbeit: Im Rahmen des Venture Labs haben auch die involvierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Automobilzulieferers die Möglichkeit, sich in den Bereichen Design-Thinking, Business Innovation und Agiles Projektmanagement weiter zu qualifizieren und durch die Hochschule Hannover im Bereich Lean Intrapreneurship zertifizieren zu lassen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Faurecia einen Partner aus einem hochdynamischen Umfeld gefunden haben, der eine große Offenheit für neue Lösungen mitbringt“, sagt man bei Nexster. „Die Zusammenarbeit macht uns viel Spaß und die gründungswilligen Studierenden sind mit großem Elan bei der Sache. „Wir sind gespannt auf die Ergebnisse dieses Pilots und auf die weiteren Projekte, die wir miteinander umsetzen.“

Den kompletten Beitrag können Sie auch nachhören oder downloaden.

 


Veröffentlicht am: 16.12.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.