Startseite  

03.03.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Schlabberlook

… der Look der Pandemie

Was bin ich froh, dass die Amtseinführung des 46. US-Präsidenten Joe Biden Jr. und von Vizepräsidentin Kamala Harris am 20.Januar und nicht einen Tag später stattfand. Dann hätte es nämlich passieren können, dass dort viele – wenn auch nicht Mr. President  - in Jogginghosen erschienen wären. Das wäre allerdings dem Anlass nicht wirklich angemessen gewesen.

Wie ich auf solchen Unsinn komme? Schuld daran sind die vier Österreicher Alexander Painsi, Matthias Strohmeier, Matthias Geisriegler und Martin Riesel. Sie kamen auf die gar nicht sooooo witzige Idee, dass am 21. Januar 2009 ihre gesamte Schulklasse zum Fasching in Jogginghosen geschlossen zur Schule kommt. Alle machten wohl mit und der „Internationale Tag der Jogginghose" war geboren. Der Rest ist Geschichte und vor allem ein Thema in den sozialen Medien.

Nun wissen wir ja, wie wichtig soziale Medien für US-Präsidenten waren und wohl auch bleiben. Da wäre es ja möglich … Nein, ich glaube nicht, dass man diesen Präsidenten oder seine Stellvertreterin in Jogginghosen sehen wird. Es sei, Miss Harris macht es Barak Obama gleich und geht höchst offiziell joggen.

Ehrlich, ich bin froh, dass es Menschen gibt, die sich an eine bestimme Kleiderordnung halten. Stil, Businesskleidung, ein chices Outfit, das ist nun etwas, was sicherlich nicht nur hierzulande alles andere als angesagt ist. Wahrscheinlicher ist genau das Gegenteil – die Pandemie ist die Zeit der Jogginghose. Wer sich eigentlich nur noch zum Einkaufen, zum Arztbesuch, zum Gassi gehen, zur Arbeit oder so ganz allein zum Spaziergang anzieht, der legt eher wenig Wert auf einen tollen Look. Und wer zu Hause arbeitet, der tut das auch nicht im Anzug. Da ist wohl eher Jogginghose angesagt.

Doch was macht das? Werden wir nicht nur kurzfristig bei der Auswahl unserer Kleidung noch schlampiger als ohnehin schon? Ja, wir galten auch vor der uns ins Haus zwingenden Pandemie nicht gerade als eine Nation von modebewussten Zeitgenossen. Ein Hut, ein roter Mantel, eine etwas auffällige Brille – und schon fiel man auf wie der bekannte bunte Hund.

Doch wo sieht man jetzt noch so einen bunten Hund? Ich vermute, dass nicht nur 2020 als Jahr der Jogginghose in die Geschichte eingehen wird. Ich jedenfalls freue mich ganz diebisch darauf, wieder modische Statements zu setzen, wieder die neidischen oder leicht geschockten Blicke zu genießen.

Aber ich gestehe, auch ich trage Jogginghose – auch zum Frühstück mit der Besten Frau der Welt.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Agnes, Meinrad, Ines

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 21.01.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.