Startseite  

04.12.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Angela Bulloch – Elliptical Song Drawing Machines

Das Museum Art.Plus zeigt Werke von Angela Bulloch

Im Rahmen der Donaueschinger Musiktage zeigt das Museum Art.Plus Donaueschingen vom 17. Oktober bis 17. November 2019 in seinem 2-RAUM die Ausstellung „Angela Bulloch – Elliptical Song Drawing Machines“.

Angela Bulloch (*1966) gehört der ersten Generation der „Young British Artists“ an, eine lose Gruppierung junger Künstler, die am renommierten Londoner Goldsmiths‘ College studiert hatten und 1988 begannen, gemeinsam auszustellen. Die Gruppe, der unter anderen auch Damien Hirst angehörte, prägte im drauffolgenden Jahrzehnt wesentlich das Kunstgeschehen Großbritanniens und rückte die britische Kunst wieder in den Fokus der internationalen Kunstöffentlichkeit. Werke der in Berlin und London lebenden Künstlerin werden weltweit ausgestellt und sind in bedeutenden Museumssammlungen vertreten.

Bulloch bedient sich in ihrem Werk unterschiedlicher Medien, mit denen sie sich konzeptuell auseinandersetzt. Dabei gilt ihr Interesse vor allem Mustern, Regelsystemen sowie Ordnungs- und Wahrnehmungsprinzipien. Schon seit den frühen 1990er-Jahren entwickelt sie Zeichenmaschinen, die auf optische oder akustische Einflüsse reagieren. In Donaueschingen zeigt die Künstlerin aktuelle Arbeiten, die durch den Klang von Musik aktiviert werden. Die „Elliptical Song Drawing Machines“ zeichnen, je nach Schall und Frequenz, Kreise unterschiedlicher Größe auf Papier, so dass sich eine Art Muster ergibt. Der Betrachter wird Zeuge, wie sich Musik visualisiert und über die Laufzeit der Ausstellung zunehmend verdichtet, während ihm selbst der Ton vorenthalten bleibt. Bulloch stellt so tradierte Wahrnehmungsmechanismen von Kunst und Musik auf den Kopf.

Die Ausstellung „Angela Bulloch – Elliptical Song Drawing Machines“ ist eine Kooperation des Museum Art.Plus mit den Donaueschinger Musiktagen und wird von deren künstlerischem Leiter Björn Gottstein kuratiert. Die Eröffnung findet am Donnerstag, den 17. Oktober, um 19 Uhr statt.

MUSEUM ART.PLUS
Museumsweg 1
78166 Donaueschingen
Tel.: +49 (0)771-89 66 89-14
Fax: +49 (0)771-89 66 89-21
presse@museum-art-plus.com
www.museum-art-plus.com

Bild: Angela Bulloch, Elliptical Song Drawing: Heavy Metal Herkules I (Detail), 2019.
Courtesy: the artist
Foto: Eberle & Eisfeld

 


Veröffentlicht am: 04.10.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.