Startseite  

31.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

MANDOKI FEAT. ARTISTS UNITED FOR EUROPE: „Mother Europe 2019“

Mit Musik für ein gemeinsames Europa

Auf Initiative der BILD lud der Musikproduzent Leslie Mandoki deutsche und internationale Musiker-Freunde ein, um mit dem Europa-Song „Mother Europe 2019“ gemeinsam ein musikalisches Zeichen für ein tolerantes und buntes Europa zu setzen.

„Gerade in Zeiten von Echokammern, Filterblasen und alternativen Fakten fühlen wir Künstler und Musiker uns wieder in der Pflicht, denn Frieden und Freiheit sind keine Selbstverständlichkeit.“, sagt Mandoki.

Neben Leslie Mandoki und seinen Soulmates-Kollegen Ian Anderson (Jethro Tull), Nick vanEede (Cutting Crew), Tony Carey (Rainbow) und Peter Maffay singen auf „Mother Europe 2019“ auch Klaus Meine & Rudolf Schenker von den Scorpions, Cassandra Steen von Glashaus, Heinz Rudolf Kunze, Vicky Leandros und die Münchener Freiheit.

Der Erlös dieser Aufnahme wird zugunsten von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ gespendet.

Für Leslie Mandoki, der 1975 als musikalisches Sprachrohr der studentischen Opposition durch den Eisernen Vorhang nach Deutschland in die Freiheit flüchtete, ist es eine Herzensangelegenheit, sich für ein freies Europa einzusetzen. „Als Deutscher bin ich dankbar und glücklich für den historischen Moment, als die Berliner Mauer auf friedliche Art fiel. Heute über zweieinhalb Jahrzehnte später müssen wir zusehen, dass Europa nicht zerfällt. Zunehmende egoistische Alleingänge und mangelndes Verständnis für die Unterschiede und für die Vielfalt der kulturellen Identitäten, lassen unsere Gemeinschaft auseinanderdriften.“ Und Mandoki weiter: „Wir müssen nach Wegen suchen, wie wir unseren nachfolgenden Generationen eine bessere Welt hinterlassen können. Für freie Menschen in einem freien Europa. Wir stehen ein für ein friedvolles und vielfältiges Europa und gemeinsame europäische Werte. Es ist ein uns Künstlern immanenter Wunsch das Verbindende herauszuarbeiten und darauf den Fokus zu legen. Gerade wenn zu viel Trennendes im Vordergrund steht, ist es unsere Aufgabe die Gemeinsamkeiten zu suchen und aufzuzeigen.“

Die Single „Mother Europe 2019" ist seit dem 17.05.2019 digital in allen bekannten Stores erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 19.05.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.