Startseite  

16.10.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Hallo Ihr Schlaffis

… ihr Frauenversteher und Jammerlappen

Heute ist Vatertag, gern auch Herrentag genannt. Heute ist aber auch Christi Himmelfahrt, also der Tag, an dem Gottes Sohn, besser bekannt als der gekreuzigte Jesus, zu seinem Vater im Himmel aufstieg. Vater und Sohn freuten sich ganz sicher, wieder bei einander zu sein und wir feiern das Wiedersehen der beiden heute.

Also das mit dem Feiern von Jesus und seinem Vater passiert wohl mehr im kirchlichen Raum, so die heute überhaupt offen sind. Ansonsten feiern wir uns Männer wohl eher selber. Wobei, auch das war wohl mal so. Heute sind wir eher Schlaffis und Jammerlappen. Wir trauen uns immer weniger uns mal selber zu feiern. Der heutige Tag gehört – so mein jahrelanger Eindruck – immer weniger uns Männern. Familie ist angesagt. Ist ja auch nicht schlecht für einen Vater.

Doch auch das ist so eine Sache: Während es für die Frauen am Frauen- und am Muttertag kleine oder auch größere Aufmerksamkeiten gibt, die Männer zumindest an diesem Tag die Frauen hoffieren, gehen die meisten Männer heute leer aus. Oder haben Sie viel Werbung mit dem Hinweis auf den Vatertag gesehen? Gibt es Vatertagskonfekt, eine Vatertagszigarre, machen Baumärkte Werbung zum Vatertag? Nun kann man ja froh sein, dass nicht jeder Feiertag kommerziell ausgenutzt werden, doch warum ist das ausgerechnet am Vatertag der Fall?

Ich frage mich aber auch, warum wir Männer diesen Tag nicht auch dazu nutzen, für unsere Rechte zu kämpfen. Weil es nichts einzufordern gibt? Weil es nicht in die Zeit passt? Wohl eher, weil wir Schlaffis und Jammerlappen sind. Wir zeigen uns lieber als Frauenversteher. Wir fordern, dass mehr Frauen unsere Jobs machen, wir nehmen es hin, dass wir, wenn wir nicht der Ehemann sind, weniger Rechte an unseren Kinder haben, als die Mütter. Wir lehnen uns nicht dagegen auf, dass wir im Schnitt deutlich kürzere Zeit Rente beziehen als Frauen, ob wohl wir meist länger arbeiten – Stichwort kürzere Lebenserwartung. Wo ist unser Protest dagegen, dass wir noch immer als der Ernährer der Familie angesehen werden, obwohl mehr Frauen studieren? Wann fordern wir endlich einen Männerbeauftragten ein?

Es gibt viele Dinge, die wir gerade am heutigen Tag tun können – außer eben mit dem Kremser, dem Rad oder dem Bollerwagen durch die Gegend zu ziehen und zu viel Bier zu trinken. Wobei, selbst hier macht sich kaum eine Brauerei mal die Mühe und braut ein Vatertags- oder Herrenbier genau zu diesem Tag.

Vielleicht sollten wir uns doch ein Vorbild an dem Mann aus Nazareth, aber auch an Männern wie Mohamed nehmen. Die hatten eine Mission und der folgten sie. Nun haben wir nicht alle eine göttliche Mission, doch sollten auch wir mehr unserer Mission folgen, sollten wir uns bewusst werden, was es eben auch in der heutigen Zeit heißt, heißen kann und soll, Mann, Vater – oder auch gern Herr – zu sein.

Darüber kann man sich ja mal heute im Biergarten oder sonstwo mit anderen austauschen. Sicherlich wird man irgendwo auf Männer treffen, die eben keine Schlaffis und Jammerlappen sein wollen.

Ach ja, ich will mich noch bei einem Mann für das heutige Traumwetter, was es wohl nicht nur in der Lausitz gibt, bedanken. Bei welchem Mann? Na bei Petrus, der soll ja für das Wetter verantwortlich zeichnen.

Da macht es so richtig Spaß, sich aufs Rad zu schwingen und eine kleine Kneip(en)-Kur zumachen. Aber Vorsicht: Auch auf dem Rad ist Alkohol nur in geringen Maßen erlaubt.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück und einen tollen Vatertag.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 30.05.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit