Startseite  

16.10.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Unter Palmen im Garten?

Bald mache ich Palmwein

Gestern wurde Wetterexperte Jörg Kachelmann zur aktuellen Sommerhitze gefragt. Ein Satz amüsierte mich. Der Schweizer äußerte, dass die Deutschen jetzt das hätten, weshalb sie bisher weit weg reisen – Sonne satt.

Stimmt dachte ich und hatte sofort das Bild im Kopf, wie das demnächst in Binz auf Rügen oder am Timmendorfer Strand aussehen wird. Palmen wiegen sich im Wind und Papageien laben sich an deren Früchten. Schilder warnen vor der Gefahr herabfallenden Kokosnüssen. Es werden Faltblätter verteilt, die über die Gefahren der intensiven Sonneneinstrahlung und möglichem Hautkrebs warnen. Wobei, die gibt es wohl auch schon heute.

Wenn wir hier im Sommer im Schatten von Palmen urlauben können, dann hätte das ja wieder positive Auswirkungen auf den Klimawandel. Warum? Ganz einfach, wenn wir der Sonne nicht mehr hinterher reisen müssen, wird weniger geflogen, weniger mit dem Auto gereist. Haben wir hier tropische Temperaturen, so ist das mit den erneuerbaren Energien auch kein Problem mehr. Schließlich produzieren dann die Solaranlagen so richtig viel Strom.

Den werden wir allerdings auch brauchen, denn wir werden riesige Mengen Wasser aus Nord- und Ostsee entsalzen müssen. Schließlich macht Sonne satt nur Sinn, wenn es dazwischen nicht ständig regnet. Es ist eben auch bei diesem Gedankenspiel so – alles Gute ist nie beisammen.

Doch mein Kopfkino läuft weiter. Ich sehe die beste Frau der Welt und mich in unserem Garten. Da werden – bleibt es die nächsten Sommer so warm und die Winter werden nicht kalt – keine Kartoffeln und Gurken mehr wachsen. Dafür werden wir Aprikosen, Kiwis, Bananen, Datteln und ähnliche  Früchte ernten. Ich habe schon mal nach Palmwein-Rezepten gegooglet.  Das scheint gar nicht so schwierig zu sein. Das Problem ist eher, dass die entsprechenden Palmen lange wachsen müssen, bis man die ersten Früchte ernten kann. Bis das so weit ist, habe ich auch sicherlich jemand gefunden, der auf die Palmen in unserem Garten klettert, um diese abzuerntet. Aber wie ich die deutschen Ingenieure kenne, werden die dann längst einen autonom arbeitenden Palmenernteautomaten entwickelt haben.

Sie meinen, ich war zu lange in der Sonne? Kann schon sein. Doch wenn man sich diesen und auch den Sommer 2018 ansieht, so kann man schon auf solche Ideen kommen. Ich frage mich nur, ob das, was mir da durch den Kopf gegangen ist, wirklich erstrebenswert oder doch eher ein Horrorszenario ist.

Palmen an Nord- und Ostsee – das klingt toll. Doch eigentlich will ich das nicht. Wobei, es soll ja hier schon mal Palmen und Krokodile gegeben haben. Aber es gab ja auch schon mal Dinos.

Doch bis das wirklich soweit ist, mache ich erst einmal eines – frühstücken unter dem Sonnenschirm.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Schützen Sie sich vor der Sonne. Ansonsten kommen Sie auch auf merkwürdige Gedanken.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 25.07.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit