Startseite  

16.10.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Früher war alles besser

... glauben viele

Gestern saßen wir in loser Runde zusammen. Wir, das waren alles Menschen über 60. Wie das so ist, erging man sich in Erinnerungen. Irgendwann fiel der Satz, der dann fallen musste: Früher war alles besser.

Früher war alles besser? Das kann man ja behaupten und wenn man das so aus seiner ganz persönlichen Sicht sieht, dann kann ja da auch was dran sein. Allerdings sollte man selbst dabei nicht ganz vergessen, dass unser Gehirn so gestrickt ist, dass man sich an viele unangenehme Dinge einfach nicht erinnert oder erinnern will.

Wir waren also mittendrin in der Diskussion darüber, ob es früher besser war. Klar, jeder fand zahlreiche Dinge, die früher besser waren. Man beschwor die gute alte Zeit, in der man jung und voller Energie war, in der man Ideale und Flausen im Kopf hatte, in der man offen für neue Dinge war. Doch war damals alles besser? Wie war das bei unseren Urgroßeltern? Die blickten voller Wehmut auf die Zeit zurück, als wir noch einen Kaiser hatten. War da alles besser? Und wie war das bei unseren Eltern? Die schworen auf Friedensware – also auf solche Dinge, die vor dem 2. Weltkrieg entstanden sind.

Und wir, war bei uns alles früher besser gewesen? Ich meine nein. Man erinnere sich nur mal an einen Besuch beim Zahnarzt vor 50 Jahren und heute. Wir leben heute deutlich länger, wir haben eine deutlich bessere Versorgung – im Supermarkt, im Urlaub, im Krankenhaus.

Ich höre die Einwände und die Hinweise auf Kriege, Terror, Klimawandel und Flüchtlinge. Ja, das sind Dinge, die heute nicht besser sind, doch war deshalb früher alles besser? Gab es nicht die Angst vor einen Atomkrieg? Gab es nicht den Terror von Links, gab es nicht Flugzeugentführungen, nicht die RAF und die darauf folgenden Notstandsgesetze? Musste man früher nicht sechs Tage die Woche arbeiten?

Nein, früher war nicht alles besser, früher war es maximal anders, stellten wir irgendwann fest. Und dann kam die Tochter eines Nachbarn und hörte zu. Sie verstand die Frage gar nicht. Für sie war früher, also vor der Pubertät, also vor 10, vor zwanzig Monaten gar nichts besser. Die Frage, ob früher alles besser war, ist also nur eine Frage von alten Leuten. Die Jungen sehen das anders, finden allerdings vieles aus der guten alten Zeit ziemlich hip. Wieso sonst stehen Dinge aus den 1970er Jahren, wieso steht Vintage-Kleidung bei jungen oder jüngeren Leuten heute so hoch im Kurs wie bei mir einst das alte Grammofon, die alten Eichenmöbel?

Und dann kam noch eine unweigerlich auftauchende Frage, ob wir denn lieber heute oder in der Zeit, in der vermeidlich alles besser war, leben wollen. Eine kluge Frage der jungen Frau. Komisch, vor kurzen hatten alle noch die gute alte Zeit in den höchsten Tönen gelobt, doch zurück in die Vergangenheit wollte keiner. Ja, man möchte noch mal 20 sein – aber eben nicht so dumm wie damals. Doch noch einmal anfangen? In unserer Runde schüttelten bei dem Gedanken alle den Kopf.

Mir ging das Besprochene noch im Kopf rum und ich überlegte, wie das in 40, 50 Jahren sein wird. Wird jemand mal behaupten, dass früher – also heute – alles besser war?

Ach ja, das Frühstück war früher auch nicht besser, wenn ich mal von den Bäckerbrötchen absehe.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 10.08.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit