Startseite  

16.10.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Es war am 11. September

… und ich erinnere mich genau

Sie kennen das sicherlich auch: Es gibt Ereignisse, an denen man gar nicht direkt beteiligt war, von denen man unter Umständen räumlich sehr weit getrennt war und an die man sich dennoch erinnert, als wäre es gestern gewesen.

Bei mir gehören der Bau der Mauer in Berlin, der Einmarsch der Warschauer Pakt-Truppen in die Tschechoslowakei  oder der Fall der Mauer zu solchen Ereignissen. An die kann ich mich deutlich besser als an meine eigene Hochzeit erinnern. Dabei war ich nirgendwo wirklich vor Ort. Beim Mauerbau war ich bei Bekannten auf dem Land. Als in Prag die Panzer rollten, saß ich vor dem Fernseher und hatte Angst vor einem Krieg. Gott sei Dank waren die Amerikaner, war die Nato nicht so mutig, den Tschechoslowaken zur Hilfe zu kommen. Beim Mauerfall war ich in einer Versammlung.

Ähnlich war es am 11. September, als die sicherlich größten und folgenreichsten Terroranschläge die USA erschütterten. Ich kam damals aus der Mittagspause zurück ins Großraumbüro. Die Kollegen standen alle um die Fernseher, auf denen normalerweise die Börsenkurse, N-TV und Bloomberg-TV liefen. Nun sahen alle einen Film. Wieso sahen die einen Science-Fiction-Film, in dem Flugzeuge in ein Hochhaus fliegen? Wieso sagt niemand etwas, schließlich gab es so etwas nie. Dann sah ich, dass auch unsere Chefs dabei standen. Niemand sagte etwas, alle wirkten wie versteinert.

Ich fragte, was denn hier los sei. Alle sahen mich an, als wäre ich ein Alien, ein unwissender Außerirdischer. Ich sah also genauer hin und las den unten laufenden Text, hörte den Moderator im Off. Terroranschläge mit Flugzeugen in den USA – das konnte doch nicht wahr sein. Das übertraf damals sogar mein wahrlich nicht geringes Vorstellungsvermögen. Wie ging das? Was ist da in den USA los? Die nächste Frage war, wie die USA reagieren würde? Gibt es Krieg, wird das auch die Nato, wird das auch uns in einen Krieg reißen? Wird die USA die Atombombe einsetzen und wenn ja gegen wen?

Uns damals, alles Börsenjournalisten, trieb schnell auch die Frage um, wie sich dieser Terroranschlag, wie sich diese Terroranschläge – es wurden ja vier Flugzeuge entführt – auf die Börse, auf die Kurse auswirken werden. Was einem so alles in ganz kurzer Zeit durch den Kopf geht ist schon erstaunlich. Fast noch erstaunlicher ist, dass ich all die Bilder so im Kopf habe, als wären die gerade über den Bildschirm geflimmert.

Eigentlich sagt man ja, dass das Gehirn so bedrückende Ereignisse, die einem so sehr bewegten, irgendwo ablegt, wo man selber kaum ran kommt. Das scheint bei wirklich gravierenden Dingen eben nicht der Fall zu sein. In meiner Festplatte sind die sehr prominent eingebrannt.

Ich hoffe, dass ich solche einschneidende Ereignisse nicht noch mehr erleben muss.

Frühstücken werde ich wohl heute in einer Raststätte – ich bin wieder mal auf Tour. Dazu morgen mehr.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 11.09.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit