Startseite  

27.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Ein Stück Normalität

… leider noch nicht mehr

Gestern war ich das erste Mal seit Monaten, genauer gesagt, seit Februar dieses Jahres zu einem klassischen Konzert im Berliner Konzerthaus. Das war für mich eine Rückkehr in die Normalität, wofür ich den Machern von Young Euro Classic mehr als dankbar bin.

Das seit mehr als 20 Jahren  privat organisierte Festival das – wie der Name verrät – jungen Musikern eine wirklich sehr tolle Möglichkeit bietet, vor großem Publikum aufzutreten. Die kamen bisher nicht nur aus Europa, sondern von allen Erdteilen. Und nun Corona. Davon lassen sich die Macher um Frau Dr. Minz nicht mutlos machen. Man wartete nicht ab, man machte – auch wenn mit einem deutlich abgespeckten Programm. Auch das Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt zog mit und auch 2020 gab und gibt es Young Euro Classic.

Doch gerade für diese Zeiten gilt: Wo Licht ist auch viel Schatten. So durften die Konzerte nur je 350 Menschen besuchen, der große Saal im Konzerthaus bietet aber 1.600 Menschen Platz und die waren in den vergangenen Jahren nahezu immer ausverkauft. Leider sah das gestern für mich anders aus. Es fehlen eben die Touristen, die sonst das Sommer-Konzertangebot sehr gern nutzten.

Auch beim Programm musste der Veranstalter vieles ändern, um die Abstandsregeln einzuhalten. Im vor einiger Zeit verschickten Programm stand für das gestrige Konzert beispielsweise die Aufführung der 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven. Doch ein ganzes Orchester, Chor und Solisten auf der Bühne mit 1,5 Meter Abstand, das wäre vielleicht auf der Waldbühne in Berlin noch möglich, nicht aber im Konzerthaus. Dennoch gab es Beethoven – als Kammermusik.

Die jungen Damen und Herren, wohl alles Musikstudenten, zeigten auf sehr hohem Niveau, wie toll auch die Kammermusik des Meisters klingen kann – und das in einem großen Saal und vor wenig Publikum. Wie man das mit der Akustik hinbekommen hat, würde mich mal interessieren. Doch egal, das Publikum spendete lang anhaltenden Beifall. Der galt selbstverständlich vor allem den Musikern, aber irgendwie auch dem Team von Young Euro Classic. Das hatte gezeigt, dass auch in diesen Zeiten es möglich ist, Konzerte zu veranstalten. Dafür auch von mir und an dieser Stelle einen ganz heftigen Applaus und eine tiefe Verbeugung für so viel Mut.

Geld hat man so nicht verdient, aber das ist wohl auch zweitranging. Obwohl, Kosten entstehen nun mal. Ich würde des toll finden, wenn es Menschen gibt, die so viel Mut, so viel Engagement mit einer Spende honorieren. Ich veröffentliche an dieser Stelle eigentlich nie eine Internetadresse. Heute mache ich mal eine Ausnahme. Wer spenden will, hier der Link: https://young-euro-classic.de/spende/

Ich hoffe, dass 2021 es Young Euro Classic wieder in der gewohnten Form gibt und sage nochmals danke für das gestrige Konzerterlebnis.

Jetzt freue ich mich wie jeden Morgen auf das Sommer-Sonne-Frühstück mit der Besten Frau der Welt.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück und Gesundheit.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Laurenz, Lars, Astrid

 


Veröffentlicht am: 10.08.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.