Startseite  

24.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

NANA DARKMAN & Samuel G.: "Lockdown"

Ein Mix aus Afrobeats und Rap (Afrofusion) produziert unter Lockdown in Berlin und Accra


Als im März 2020 klar war, dass wir es mit einer weltweiten Gesundheitskrise zu tun hatten und unsere Häuser nur aus triftigen Grund verlassen durften, beschloss NANA DARKMAN zusammen mit dem in Ghana lebenden Samuel G. eine EP aufzunehmen.

Ihre Idee war neue Musik zu produzieren, mit der sie  positive Energie an die Menschen senden können, die in dieser außgewöhnlichen Situation gefangen sind. Während NANA DARKMAN zuhause in Berlin die Songs schrieb und mit online geordertem Recording Equipment seine Raps aufnahm, produzierte Samuel G. unter Lockdown in Accra die Musik.

Entstanden ist eine EP mit 4 Songs: Lockdown, Dreams (Ein Remake aus NANAs 1998 Klassikern), Pass Away, Vaccine und das Interlude Gedicht „Let It Rain“ von Samuel G.s Freundin und Poetry artist Benedikta. Der Sound ist eine gelungene Mischung aus Afrobeats, Afropop und Rap.

NANA DARKMAN und Samuel G. haben sich zum Ziel gesetzt mit der „Lockdown“ - EP Mut, Hoffnung und Freude in diesen harten, ungewissen und für manche auch existenzbedrohenden Zeiten zu verbreiten, sie ist ein Appell an das Durchhaltevermögen.

NANA DARKMAN und Samuel G. sind Künstler mit unterschiedlichen Lebensläufen und gemeinsamen Wurzeln. Während NANA als 12-jähriger mit seiner Familie aus Ghana nach Deutschland kam und in den 90er Jahren als Rapper zum Superstar avancierte, ist Samuel G. ein in Libyen geborener Ghanaer, der sich in der Afrobeats-Szene über seine Heimat hinaus einen Namen gemacht hat. 2016 musste er wegen des Krieges seine Heimat Libyen verlassen und nach Ghana ziehen. Trotz schwieriger Umstände hat er seine Träume nie aufgegeben und kontaktierte NANA DARKMANN über Instagram. Daraus entstand ihre Zusammenarbeit. Samuel G. ist bei NANA DARKMAN Entertainment als Artist und Producer unter Vertrag, weitere Veröffentlichungen von ihm werden folgen. 

NANA DARKMAN selbst sagt: „Ich selbst bin seit 1987 freiberuflicher Musiker und habe einige Tiefen erleben dürfen. Jedes Tief war nicht nur schmerzhaft, sondern hat mich noch weiser und stärker gemacht. Oben auf eine Welle mit zu schwimmen ist keine Kunst. Neue, eigene Kräfte im Tal zu entwickeln und aus einer vermeintlich hoffnungslosen Situation unbeirrt an das Positive zu glauben und sinnvolles für sich und die Gesellschaft zu realisieren - das ist für mich Kunst. The key to survive. Zeiten ändern sich. Ändern wir uns mit und passen uns neuen Herausforderungen an.“

Die Single „Lockdown“ ist seit dem 14.08.2020 erhältlich. Die gleichnamige EP wird im Herbst 2020 veröffentlicht. Neue Alben von NANA DARKMAN und Samuel G. sind für 2021 geplant. Ebenfalls in Vorbereitung ist eine neue youtube - Talkshow von NANA DARKMAN.

 


Veröffentlicht am: 15.08.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
             
     
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.