Startseite  

27.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Falschfahrer – so verhalten Sie sich richtig

Tipps die Leben retten

Jährlich werden der Polizei rund 2000 Falschfahrer auf deutschen Autobahnen gemeldet. Autobahnzufahrten, Autobahnkreuze und Rastplätze sind die Punkte, an denen Autofahrer immer wieder auf die Gegenfahrbahn einbiegen.

Statistisch gesehen ist laut Auto Club Europa (ACE) ein Unfall mit den so genannten Geisterfahrern zwar selten, aber die damit verbundenen Gefahren sind lebensbedrohlich, die Unfallfolgen oft verheerend. Deshalb ist es wichtig, im Ernstfall richtig zu reagieren, um schwere Verkehrsunfälle zu verhindern.

Wer unterwegs mitbekommt, dass ein Geisterfahrer in der Nähe unterwegs ist, der sollte das Radio anlassen und weiter auf den Verkehrsfunk achten. Am besten wird die Geschwindigkeit kontrolliert verringert und sicherheitshalber noch die Warnblinkanlage eingeschaltet. Das eigene Auto sollte sich nach Möglichkeit auf dem rechten Seitenstreifen ausweichen bzw. von links auf die rechte Fahrspur wechseln. Auf keinen Fall darf überholt werden. Auch empfiehlt sich großer Abstand zum Vorausfahrenden. Am besten bringt man sich auf dem nächsten Park- bzw. Rastplatz in Sicherheit oder verlässt die Autobahn an der nächsten Ausfahrt. Der Seitenstreifen sollte zum Ausweichen im Notfall im Auge behalten werden.

Wer selbst zum Falschfahrer wird, der sollte unverzüglich die Warnblinkanlage und das Licht einschalten, um besser gesehen zu werden. Dann wird die Geschwindigkeit reduziert und das Fahrzeug nach Möglichkeit links auf dem Standstreifen zum Stehen gebracht. Die nächsten Schritte sind: aussteigen, Warnweste anlegen und den Notruf wählen und hinter der Leitplanke auf das Eintreffen der Polizei oder Rettungskräfte warten. Auf keinen Fall darf versucht werden, das Fahrzeug zu wenden oder im Rückwärtsgang die Autobahn zu verlassen, warnt der Auto Club Europa.

Quelle: Goslar Institut

 


Veröffentlicht am: 15.09.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.