Startseite  

19.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Er hat gar nicht gebohrt

… will wohl jeder jubeln

„Mutti, Mutti, er hat gar nicht gebohrt“ jubelte einst ein Kind in einem Werbespot einer Zahncreme Ende der 1960er Jahre. Ob man sich damals in der Familie mit „Strahler 70“ die Zähne geputzt hat, ist mir nicht bekannt. Doch eines ist klar, alle wollten schon immer schöne und vor allem gesunde Zähne.

Schon immer stimmt wohl wirklich so, denn die Nutzung von Zahnpulver konnte man schon bei sehr frühen Kulturen nachweisen. Das ist auch verständlich, denn schon damals waren schlechte Zähne nicht nur unansehnlich sondern vor allem eines – verdammt schmerzhaft. Und der Besuch bei einem Menschen, der sich dann um die schlechten Zähne kümmerte, war ganz sicher ebenfalls kein Vergnügen. Dagegen sind unsere heutigen Zahnärzte wahre Künstler voller Zärtlichkeit und Narkosespritzen.

Dennoch gehört der Besuch beim Zahnarzt noch immer für wohl die meisten Menschen zu den sehr unangenehmen Terminen. Auch wer seine Zähne wirklich gut pflegt, irgendwann passiert es: Man hat erst ein Loch im Zahn. Dann bleibt nichts weiter übrig, als zum Zahnarzt zu gehen. Doch das ist viel zu spät, denn nur wer sich mit dem ersten Milchzahn per Dreirad zum Zahnarzt aufgemacht hat, macht wirklich alles richtig, so er auch später regelmäßig seine Beißerchen untersuchen lässt.

Das hilft, verhindert eben aber nicht, dass doch mal ein Zahn verloren geht oder eben der Zahn der Zeit am Zahn und am Zahnfleisch nagt. Dann hat man die Qual der Wahl oder doch nicht. Denn wirklich gut dabei ist nur der, der sich nicht für eine von der Krankenkasse bezahlte Regelversorgung entscheidet. Richtig gut dabei ist, wer sich die fehlenden Zähne mittels Implantate ergänzen lässt.

Das ist deutlich weniger unangenehmer als eine Wurzelbehandlung, reißt aber eine ziemliche Lücke in den Geldbeutel. Dass das passiert, das weiß eigentlich jeder, doch sorgt auch jeder vor? Man kann Monat für Monat einen Betrag zurück legen. Es sollten dann aber schon 50 Euro sein, dann hat man mit 60 wirklich genug zusammen, um mit fest sitzemden Zahnersatz weiter kraftvoll zubeißen zu können, um noch einen Zahncreme-Werbespruch zu zitieren. Wer sich das nicht zutraut, aber keine böse Überraschung erleben will, kann eine entsprechende Versicherung abschließen. Das sollte möglichst zeitig passieren – um so geringer ist die monatliche Belastung und die Wartezeiten fallen auch nicht ins Gewicht.

Alle, die schon länger nicht beim Zahnarzt waren, sollte der heutige Tag der Zahngesundheit der nötige Motivationsschub sein, sich schnell einen Termin zu holen. Bitte, lassen Sie sich nicht von einer besetzten Telefonleitung ausbremsen. Sie sind garantiert nicht der einzige, der heute einen Termin vereinbaren will.

Ich habe jetzt auch einen Termin – mit der Beste Frau der Welt am Frühstückstisch.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Klaus, Serge, Irmfried

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 25.09.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
             
     
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.