Startseite  

19.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

In Nordengland geht es mörderisch zu

Doch Ermittlerin Vera Stanhope stellt sich den kniffligen Mordfällen


Witzig, mutig, sarkastisch und die Ermittlungsmethoden – unorthodox, aber mitreißend anzusehen. So kennt man DCI Vera Stanhope (Brenda Blethyn).

Mit ihrem ganz eigenen Sinn für Gerechtigkeit stürzt sie sich fast zwanghaft in ihre Arbeit und versucht so ihre eigenen Dämonen zu vertreiben, immer unterstützt von ihrem geduldigen Kollegen DS Joe Asworth (David Leon).
 
Die spannenden Geschichten, gedreht in atemberaubenden Landschaften und stimmungsgeladen inszeniert, sind von den Romanen der berühmten Krimi-Autorin Ann Cleeves inspiriert. Vor allem werden sie durch die ausdrucksstarke schauspielerische Leistung von der preisgekrönten Darstellerin Brenda Blethyn(Golden Globe, BAFTA, Empire Award, Golden Lion) als chaotisch wirkende, aber brillante Ermittlerin Vera Stanhope verstärkt. DCI Stanhope ermittelt bei der fiktiven Northumberland & City Police und stellt sich mit List, einer gehörigen Portion Mut und provozierendem Witzen dem Verbrechen entgegen.

Für die Presse wurde Vera schnell zu einem echten Krimi-Liebling: „Vera – Ein ganz spezieller Fall ist ein Phänomen“ (faz.net) und „Die preisgekrönte Schauspielerin Brenda Blethyn spielt die Antiheldin aus den Romanen von Ann Cleeves mit wuchtiger Präsenz“ (rtv.de). Auch die Kritiker feiern die Serie, die bei der Royal Television Society 2015 als bestes TV-Drama und deren Hauptdarstellerin 2017 mit der „Performance ofthe Year“ ausgezeichnet wurde. Brenda Blethyn war zudem 2012 und 2014 als beste Hauptdarstellerin bei den englischen Crime Thriller Awards nominiert.

Erscheint Vera Stanhope auf den TV-Bildschirmen schalten in England durchschnittlich 7,9 Millionen Zuschauer ein. Jetzt können die Krimifans auch hierzulande frohlocken, denn die ersten drei Staffeln von „Vera – Ein ganz spezieller Fall“ erscheinen Ende Januar 2021 als Sammelbox mit zwölf Folgen purem Krimivergnügen.

 


Veröffentlicht am: 25.01.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.