Startseite  

12.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Burgund stellt sich auf mehr Hausbooturlauber ein

Die vier großen Vermieter der Region haben sich auf die neue Lage eingestellt

Viele Urlauber fragen sich, wie sie 2021 geographische Nähe, Tapetenwechsel und Sicherheit in Einklang bringen sollen und denken dabei an Ferien auf dem Hausboot. Das französische Burgund ist von Deutschland leicht zu erreichen. Es gehört zu den großen Hausbootrevieren Europas.

Burgund bietet insgesamt eintausend Kilometer Flüsse und Kanäle, die von Hausbooten befahren werden können. Beim Dahingleiten auf dem Boot, taucht man in schöne Landschaften ein. Die anliegenden Städte sind reich an Kunst und Kultur. Zudem vermeidet man Touristenmassen.

Die Saison der vier großen Hausbootvermieter in Burgund, begann in diesem Jahr bereits Ende März. Le Boat, Les Canalous, Locaboat und Nicols haben eine große Auswahl an Booten und individuellen Angeboten für Wochenend- oder Wochentouren. Die modernen Boote sind für zwei bis zwölf Personen konzipiert. Zum Steuern wird kein Bootsführerschein benötigt.

An Bord ist für alles gesorgt. Es gibt eine gut ausgestattete Küche, Kabinen mit Einzel- oder Doppelbetten, eine Essecke, WC, Duschen und Heizung. Der Treibstoff und Gasvorrat wird vor der Abfahrt aufgefüllt und reicht normalerweise für eine Woche.

In Burgund locken die Saône und Seille, der Kanal von Burgund zur Champagne, der Canal de Bourgogne, der Canal du Nivernais und die Yonne, die Kanäle im Loire-Tal und der Canal du Centre als attraktive Hausbootreviere. Auf allen Strecken wartet französische Lebensart. Zu den Höhepunkten der Region, die vom Hausboot erreichbar sind, gehören Tournus, als Hochburg romanischer Baukunst, die Abtei von Fontenay, die zum UNESCO-Welterbe zählt, und Dijon, die kultur- und geschichtsträchtige alte Hauptstadt des Herzogtums Burgund. Auch die Städte Auxerre, Sens und Joigny und das Schloss Ancy le Franc sind unumgänglich. Châteauneuf-en-Auxois, das hoch über dem Kanal schon von weitem zu sehen ist, gehört zu den schönsten Dörfern der Region. Die Schiffsferien bieten aber auch die Gelegenheit, sich an kleinen Dingen zu erfreuen: sich am Bug zu sonnen, auf dem Wasser die Sonnenuntergänge zu genießen, zu angeln, zu baden oder am Wasserlauf entlang zu spazieren.

Die Hausbootvermieter haben sich auf die aktuelle Situation eingestellt, beantworten die wichtigen Fragen der Urlauber in Bezug auf Corona und reagieren auf Umbuchungen oder Stornierungen flexibel.

Nb.Corona: Bitte erkundigen Sie sich in der aktuellen Situation, jeweils zeitnah, ob Museen, Bars, Restaurants,…  geöffnet sind.

Foto: Alain DOIRE/Bourgogne-Franche-Comte/Tourisme-BFC

 


Veröffentlicht am: 27.03.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.