Startseite  

24.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Natur spüren in den Südvogesen

Das dortige Tourismusamt hat eine Auswahl der besten Tipps erstellt

Die Südvogesen bieten neue Angebote für Naturerlebnisse und Entschleunigung mit Abstand. 70 Kilometer von Deutschland, kommt man in einer der waldreichsten Landschaften Frankreichs, bei Barfußwanderungen, auf Radtouren und in schwimmenden Unterkünften der Natur sehr nahe.

Barfuß im Englischen Park


Im Englischen Park von La Cude kommt man der Natur hautnahe. Auf einem 800 Meter langen spielerischen Barfußparcours spürt man ein völlig neues Freiheitsgefühl mit den Fußsohlen. Der Park erstreckt sich über fünf Hektar im Tal des Durgeon und besitzt mehr als 350 verschiedene Pflanzenarten, die man auf schattigen Wegen entdecken kann.

14 Wanderwege um Belfort

Die Schuhe sollte man besser anbehalten, wenn man einen der 14 Wanderwege um Belfort wählt. Doch obwohl die Strecken nicht weit von der größten Stadt der Südvogesen entfernt verlaufen, kommt man mit der Natur direkt in Berührung. Die Wege haben eine Länge von zwei bis 15 Kilometer. Für jeden Wandervorschlag gibt es eine kleine Broschüre mit Karte und Wegbeschreibung.

Wandern, Angeln und Radfahren auf der Hochebene der 1000 Teiche

Auch auf der Hochebene der 1000 Teiche wird Wandern groß geschrieben. Das Gebiet, das vor 12000 Jahren, von der letzten Eiszeit geformt worden war, ist so eigentümlich, das man es als „Kleines Finnland“ bezeichnet. Rundwanderungen von drei bis 28 Kilometern sind möglich, sowie Streckenwanderungen mit Gepäcktransport.

Die Teiche bieten sich zum Angeln an. Mit den Chalets de la Bruyère gibt es spezielle Fischerunterkünfte mit Terrasse, direkt an den Seen, für bis zu sechs Personen. Hier wird „no kill“ gefischt.

Auch mit dem Fahrrad lässt sich die Hochebene der 1000 Teiche gut erkunden. Die Touristinfo der 1000 Teiche bietet selbst eine kleine schmackhafte Radtour mit Begleitung durch einen Führer und mit Leih-E-Bikes an. In der ehemaligen Mühle Saphoz in Esmoulières wird dabei eine Pause mit Verkostung eingelegt.

Radfahren um Belfort

Die Fernradwege EuroVelo6 und FrancoVeloSuisse sind weitbekannte Radstrecken, die auch im Gebiet von Belfort verlaufen. Im Umland gibt es aber noch viele weitere Möglichkeiten für Radfahrer. Eine spezielle Karte bietet einen Überblick.

Mit dem Rad auf die Spitze

Wer mit dem Rad Höchstleistungen anstrebt, kann die «Planche des Belles Filles» anvisieren. Die Steigung beträgt bis zu 22% und die « Planche » war schon mehrfach Etappenziel der « Tour de France ». Leichter ist die Auffahrt mit einem gemieteten E-Bike.

« Bird watching » am Malsaucy See

Am Malsaucy See befinden sich Stationen für Umwelt- und Vogelschutz. Das Gebiet ist für Nisttätigkeiten und für den Vogelzug wichtig. Behutsam kann man sich dort der Natur nähern und Vögel beobachten.

Baumhäuser und schwimmende Hütten

Im « Coucoo les grands reflets » ist man der Natur selbst im Schlaf sehr nahe. Hier finden sich Baumhäuser und schwimmende, sehr komfortable Hütten im kleinen See von Verchat. Mit einem Kahn gelangt man zu seiner Unterkunft und genießt die völlige Ruhe.

Allgemeine touristische Informationen finden Sie hier.

COVID-Informationen Frankreich können Sie hier abrufen. 

Foto: Belfort Tourisme/Philippe Mercier

 


Veröffentlicht am: 11.06.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.