Startseite  

01.07.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Das Museum Holzerhütte in Scharnitz

... ein Tipp nicht nur für Holzwürmer

Direkt beim Naturpark Infozentrum Scharnitz/Tirol steht das Museum Holzerhütte. Das historische Blockhaus aus dem Gleirschtal im Naturpark Karwendel diente früher den Holzarbeitern als Unterkunft.

Heute beherbergt der Traditionsbau eine moderne Multimedia-Ausstellung zur Geschichte und Gegenwart der Holznutzung, zum Alltag und Leben der Holzarbeiter einst und heute sowie zur ökologischen Vernetzung und natürlichen Artenvielfalt in den heimischen Bergwäldern.

Auch der heutige Standort der Holzerhütte ist ein historischer: Die sogenannte „Länd“ erinnert in Scharnitz namentlich noch heute an ihre ehemalige Bedeutung - das Anlanden des über den Gleirschbach und die Isar getrifteten Holzes. Dafür wurde die Isar hier einst zu einem flachen See aufgestaut, den ein großes Holzlager umgab. Die Holzerhütte selbst wurde ursprünglich 1913 im Gleirschtal errichtet, 2017 vom Scharnitzer Tischlermeister Alois Seelos vor dem Abriss gerettet, aufwändig restauriert und in der Länd wieder aufgebaut.

Was Sie im Museum erwartet

Raum I gibt einen Überblick über die Geschichte und Gegenwart der Holznutzung. Wie kam der Baum früher vom Berg ins Tal und wie geht das heute? An einem großen, detaillierten Modell und anhand von alten Filmaufnahmen, kann man die einstigen Stationen der Holzarbeit im Gleirschtal genauer betrachten. Raum II erzählt von etwa hundert Jahren Holznutzung im Gleirschtal, aufbauend auf Erzählungen der Holzer und Pflanzfrauen. In Raum III kommen diese Zeitzeugen ausführlich zu Wort und berichten in zwei Kurzfilmen über ihren damaligen Arbeitsalltag. Raum IV präsentiert das atemberaubende Netzwerk des Lebens im naturnahen Wald. Nehmen Sie sich Zeit, den Rätseln auf den Grund zu gehen und das verborgene Leben des Waldes einzutauchen.

Der Außenbereich des Museums ist als großzügiger Natur-Erlebnis-Spielplatz gestaltet, der viel Platz für kleine Abenteuer und genügend Raum für Erholung bietet.

Das Museum unweit des Olympiaortes Seefeld kann von Mai bis Oktober während der Öffnungszeiten des Naturpark-Infozentrums Scharnitz besucht werden. Führungen für Gruppen sind ganzjährig auf Anfrage möglich.

Museum Holzerhütte Naturpark Karwendel

Hinterautalstraße 555b
Scharnitz/Tirol
Tel.: (0043)50880540
info@scharnitz.com
www.seefeld.com

Foto: Olympiaregion Seefeld, Heinz Holzknecht

 


Veröffentlicht am: 06.07.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.