Startseite  

05.07.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

200 Jahre und kein bisschen alt

Groß umgebaut: Das neue Goldene Schiff in Bad Ischl

Das hat es in der 200 Jahre alten Geschichte des Hotel Goldenes Schiff in Bad Ischl noch nicht gegeben. Der größte Umbau der Hotelgeschichte ist beendet und der Wiedereröffnung des beliebten Hauses am Ufer der Traun Anfang Juli steht nichts mehr im Wege.

Die „Sommerfrischler“, die es nicht mehr erwarten können, die charmante Kaiserstadt, das prickelnde Salzkammergut, die Berge und die Seen zu entdecken, dürfen sich freuen: Das Goldene Schiff ist ein Highlight, das gesamte Haus zeigt sich im neuen Look, frisch und modern.

Schon zum Empfang umgibt den Gast die neue, großzügige Lobby mit einem herzlichen Wohlgefühl. Die neuen Zimmer sind eine Augenweide in sanften Farben. So wie es die Design-Liebhaber schätzen, die Auszeit-Nehmer lieben und die Urban-Styler wünschen.

In der neuen Frühstücks-Area mit Bakery und City-Corner starten Hotelgäste mit duftendem Kaffee und vielen Köstlichkeiten in den Tag. Im Traun SPA übernehmen Ruhe und Entspannung die Regie: 200 m2 mit einem Sole- und Kräuterdampfbad, mit Blick über die plätschernde Traun, mit Innen- und Außensauna, Roof Garden, Relaxzonen und Fitnessraum werden zur Deluxe-Entspannungszone inmitten der Stadt. Auch, was sich „hinter den Kulissen“ getan hat, kann sich sehen lassen: Alle Hotelzimmer sind mit Aircondition ausgestattet. Das „neue“ Haus verfügt über eine Luftfilteranlage und stellt eine nachhaltige Lebensweise in den Fokus seines Tuns.

Das Goldene Schiff legt den Besuchern des traditionsreichen Bad Ischl eine zeitgeistige Wohnwelt mit jedem Komfort zu Füßen. Der Blick verliebt sich in die glasklare Traun und in der Ferne blitzen die Berge. Es ist nicht weit von dem City-Hotel in die Natur. Daher lohnt es sich in jedem Fall, die Wanderschuhe oder das Bike mit im Gepäck zu haben (E-Bikes und E-Motorräder gibt es im Hotel zu leihen).

Zu reizvoll sind die zahlreichen Ausflugmöglichkeiten. Bad Ischl und das Salzkammergut, wo einst Kaiser Franz Joseph und seine Sisi ihre kaiserliche Sommerfrische verbracht haben, ist heute einer der schönsten Plätze Österreichs und eine unvergleichliche Ferienregion.

Im Juli setzt sich im Hotel Goldenes Schiff eine jahrzehntelange Gastgeber-Tradition fort – im neuen, geschmackvollen Ambiente und der Europäischen Kulturhauptstadt 2024 mehr als würdig.

Hotel Goldenes Schiff****
Adalbert-Stifterkai 3
4820 Bad Ischl
Tel.: +43 (0) 6132-24241
office@goldenes-schiff.at
www.goldenes-schiff.at

 


Veröffentlicht am: 08.07.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.