Startseite  

20.01.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

JOACHIM PASTOR: "Greater Message"

Seine Musik ist ein Ausdruck von Emotionen gemischt mit Tanzbarkeit


Für Joachim Pastor drehte sich in den letzten Jahren alles um Veränderung. Der französische Musiker trennte sich vom Label Hungry Music, weil er am Ende eines Weges angelangt war und es ein komplettes musikalisches Universum gab, das nur darauf wartete, erforscht zu werden.

Er sah das große Ganze und wagte den Sprung, um diese endlosen Möglichkeiten und Richtungen zu erschließen. Dieser Sprung ins kalte Wasser hat nun zu einem bemerkenswerten Ergebnis geführt - seinem Debütalbum: „Greater Message“.

„Greater Message“ zeigt seine angeborene Musikalität in einem breiten Spektrum, nimmt die gefühlvollen Qualitäten von Joachim Pastors melodieorientierter Musik und multipliziert sie ins Unendliche. Angetrieben von mitreißenden Klängen gemischt mit druckvollen, energiegeladenen Beats, sind alle dreizehn Tracks des Albums durchdrungen von Neugier und Entdeckungen - genau die Dinge, die diese unglaubliche neue Reise in Gang gesetzt haben.

„Die vergangenen Jahre waren voll von unvermeidlichen Veränderungen für mich“, erklärt Joachim Pastor. „Der Schritt weg von etwas Vertrautem und der Sprung ins Ungewisse sind immer beängstigend, aber ich bin nun stolz, mein Debütalbum zu präsentieren. Es symbolisiert das, was ich an der Musik liebe, denn jeder Track hat ein Leben und eine Seele. Ich habe versucht, die Energie elektronischer Beats mit der Emotion von Melodien zu verbinden, um etwas Einzigartiges zu schaffen."

In Produktionen wie dem Titeltrack „Greater Message“ (feat. Florence Bird) und „Saint Louis“ (feat. Nathan Nicholson) wird deutlich, dass Joachim Pastors Debütalbum eine besondere Bedeutung hat und einem höherem Zweck dient. Wenn man sich von der Musik mitreißen lässt und sich selbst erlaubt zu sehen, stellt man fest, dass diese „Greater Message“ eine Geschichte ist, die es wert ist, erzählt zu werden.

Joachim Pastor
Inspiriert von den Werken bahnbrechender Künstler wie Daft Punk, Sonata Arctica und Jean-Michel Jarre, bietet Joachim Pastors melodiöse Art von Electronica eine Raffinesse, die in der heutigen Musikwelt nicht leicht zu finden ist. Seine Musik ist ein Ausdruck von Emotionen gemischt mit Tanzbarkeit, der hunderttausende Fans allein auf Spotify sowie viele weitere bei seinen Auftritten beim Dour, Tomorrowland, Paleo, Olympia, Solidays, DGTL, Pleinvrees, uvm. begeistert.

 


Veröffentlicht am: 05.09.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.