Startseite  

29.11.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Drei Interessenten für Ssangyong

Eine Rettung scheint möglich

Für die Zukunft des angeschlagenen koreanischen Autobauers Ssangyong zeichnet sich eine Lösung ab. Wie das Unternehmen mitteilte, gebe es drei ernsthafte Übernahmeinteressenten.

Es handelt sich um den heimischen Elektrobushersteller Edison Motors und den ebenfalls südkoreanischen Elektrofahrzeug- und Batteriehersteller EL B & T sowie das kalifornische Start-up Indi EV.

Bis Ende des Monats will sich Ssangyong für einen der drei Investoren entscheiden, bis Ende des Jahres soll dann bereits die Übernahme erfolgen.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ute Kernbach

 


Veröffentlicht am: 22.09.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.