Startseite  

06.07.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

TOMMY TRASH: "Jaguwawa"

... erschien am 28.01.2021 bei Kontor Records


Der sich ständig weiterentwickelnde australische Produzent Tommy Trash geht mit einer neuen hit-verdächtigen Single names "Jaguwawa" an den Start.

Tommy Trash zeigt damit erneut sein Talent für facettenreiche Produktionen und präsentiert ein euphorisches Werk mit hypnotischen Rhythmen und tropischen Percussions, das gleichermaßen lebendig und gefühlvoll ist. Mit der Verschmelzung von Elektro-Pop-Beats und House-Texturen und dem Beweis seiner Vielseitigkeit, indem er seine eigenen überschwänglichen Vocals beisteuert, hat Tommy Trash den ultimativen sonnengetränkten Hit geschaffen, den wir brauchen um uns über die kalten Wintermonate zu retten. Der Track hat bereits das Publikum inmitten von Tommy Trashs laufender "Jaguwawa"-Tour durch 19 Städte in Nordamerika in Brand gesetzt.

Als einer der gefragtesten australischen Dance-Musikexporte des letzten Jahrzehnts kehrte der für den GRAMMY nominierte Künstler Tommy Trash 2020 nach einer zweijährigen Pause auf die Bühne zurück. Seitdem geht es für Tommy mit Volldampf voran. Veröffentlichungen wie "Lil Bit" mit Peking Duk, "Emergency" mit Yolanda Be Cool oder der ersten Veröffentlichung auf Mau5trap brachten ihn sehr zügig wieder zurück an die Spitze.

Mittlerweile ist Tommy Trash wieder einer der dynamischsten und vielfältigsten elektronischen Acts seines Landes. Kürzlich veröffentlichte er "Satisfy", das Debütalbum seines eigenen Labels Milky Wave, das sich zum Ziel gesetzt hat, eine Heimat für zukunftsweisende House-Produktionen zu sein.

Während Tommy Trash in den letzten Jahren eine Wiederauferstehung erlebt hat, ist er seit langem als einer der Top-DJs dieser Ära anerkannt. 2013 gelang ihm der Durchbruch mit der Veröffentlichung von "Reload", die in Großbritannien mit Silber zertifiziert wurde und in Schweden 2 x Platin erhielt, während sein Remix von deadmau5 "The Veldt" ihm sogar eine GRAMMY-Nominierung einbrachte. Tommy Trash hat immer wieder bewiesen, dass seine Produktions- und DJ-Talente nicht an ein Genre oder eine Ära gebunden sind.

 


Veröffentlicht am: 30.01.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.