Startseite  

12.08.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Germany's Next Topmarke

Welche ist die schönste deutsche Briefmarke des Jahres 2021?



Was haben Sophie Scholl, die Sendung mit der Maus und Ärzte ohne Grenzen gemeinsam? Sie alle wurden letztes Jahr mit einer Briefmarke gewürdigt. Insgesamt hat das Bundesministerium der Finanzen letztes Jahr 52 Sondermarken herausgegeben, die die Deutsche Post in ihren Filialen und in ihrem Online-Shop verkauft hat.

Die Deutsche Post will nun wissen: Welche ist die schönste deutsche Briefmarke des Jahres 2021? Zu diesem Zweck startet sie ab sofort eine Online-Befragung, bei der alle Briefeschreiber und Marken-Liebhaber für ihre drei Favoriten des vergangenen Jahres abstimmen können. Bereits im letzten Jahr hatte die Deutsche Post erstmals eine solche Umfrage durchgeführt. Mehr als 17.000 Briefmarken-Fans hatten sich an der Befragung beteiligt und mehrheitlich die Biene Maja-Briefmarke zur schönsten Briefmarke des Jahres 2020 gewählt.

"Das Schreiben von Briefen und Postkarten gehört für viele Menschen immer noch zum Alltag, trotz der starken digitalen Konkurrenz von E-Mail, WhatsApp & Co. Und jeder freut sich darüber, wenn er mal eine solche persönliche Mitteilung erhält. Dabei spielt die Briefmarke für viele eine große Rolle, denn sie ist auch ein Stück weit eine Visitenkarte des Absenders. Und für die zukünftige Gestaltung ist es eine wichtige Erkenntnis, welche Briefmarken-Motive besonders beliebt sind, um den Geschmack unserer Kundinnen und Kunden auch künftig zu treffen", so Ole Nordhoff, Leiter Marketing der Deutschen Post.

In der anonymen Online-Befragung werden die Teilnehmer auch gefragt, wofür sie Briefmarken nutzen, d.h. privat oder geschäftlich, wie wichtig ihnen die Motive beim Kauf sind und warum sie sich für ihre drei Lieblingsmarken entschieden haben. Wer möchte, nimmt an einem Gewinnspiel mit Preisen rund um Post und Briefmarken teil. Die Befragung endet am 9. Februar 2022.

Jedes Jahr erscheinen 52 neue Briefmarken. Jede Bürgerin und jeder Bürger kann Themen für ein Briefmarkenmotiv vorschlagen. Diese werden im sogenannten "Programmbeirat" besprochen und festgelegt, anschließend entscheidet der "Kunstbeirat" über die jeweiligen Motive. Beide Gremien sind mit Politikern, Vertretern des Bundesfinanzministeriums und der Deutschen Post sowie Philatelisten besetzt, der Kunstbeirat zusätzlich mit Grafikprofessoren. Einen Teil der Motive gestaltet die Deutsche Post mit eigenen Grafikern selbst. Offizieller Herausgeber der Briefmarken ist das Bundesministerium der Finanzen.

 


Veröffentlicht am: 12.02.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.