Startseite  
   

23.05.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Gerührt oder geschüttelt

… ist mir egal



Alle, auch die, die nichts von 007 halten, kennen diesen Cocktail, den James Bond-Autor Ian Fleming für "Casino Royale", seinem erste Bond-Buch aus dem Jahr 1953, erfand. Er, der Martini, besteht aus 3 Teilen Gin, 1 Teil Wodka und ½ Teil Lillet. Dazu kommt noch eine Olive.


Mir ist es eigentlich relativ egal, ob ich diesen Cocktail gerührt oder geschüttelt serviert bekomme. Ich freue mich immer, wenn mir jemand meinen Lieblings-Cocktail – eben den Martini - kredenzt. Das um so mehr am heutigen World Cocktail Day – auf gut deutsch:  Welt-Cocktail-Tag.

Doch warum wollte der Geheimagent seiner Majestät entgegen allen Bartender-Traditionen seinen Martini eben nicht gerührt, sondern geschüttelt? Das Internet verrät dazu, dass beim Schütteln die Spirituosen durch die schnellen Bewegungen intensiver mit dem Eis zusammen kommen. Da sich das Eis auf diese Weise schneller auflöst, ist der Cocktail anschließend eiskalt.

Was ich nicht wusste: Geschüttelter Martini ist gesünder als gerührter. Zumindest stellten das kanadische Mediziner – vielleicht im Selbstversuch – in einer Studie fest. In der verglichen sie die antioxidativen Eigenschaften von gerührten und geschüttelten Martinis. Ihr Maß war die Beseitigung von Wasserstoffperoxid (H2O2) aus den Drinks. Wasserstoffperoxid ist eine reaktive Verbindung aus Wasserstoff und Sauerstoff, von der früher angenommen wurde, dass sie ausschließlich negative Auswirkungen auf Organismen habe. Im Vergleich zeigte sich, dass die geschüttelten Martinis weniger Wasserstoffperoxid enthielten als die gerührten. Der geschüttelte Martini war somit eindeutig der gesündere Drink.

Das erklärt für mich auch, weshalb in all den Jahren James Bond bei den vielen konsumierten Martini weder einen Leberschaden zu beklagen hatte, noch sein Zielsicherheit und seine Fitness, auch seine Potenz keinen Schaden nahmen. Nun sollte das kein Grund sein, zu jeder Gelegenheit und zu jeder Tageszeit sich einen gerührten Martini zu genehmigen.

Zu meinem  Frühstück mit der Besten Frau der Welt kommt etwas gerührtes auf den Tisch: Rührei und Smoothie.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben:  Servatius, Rolanda

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 13.05.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.