Startseite  
   

04.03.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Tattoo-Pflegetipps vom Profi

TattooMed launchen neues Tattoo-Online-Tool



Tattoos sind populärer denn je. So gesellschaftlich vielschichtig ihre Träger sind, so vielfältig sind leider auch die Pflegetipps, die man rund um die Hautkunstwerke bekommt. Zu kaum einem anderen Thema scheint es derzeit mehr „Experten“ mit angeblich perfekten Pflegetipps zu bekommen wie zur frisch gestochenen Hautverschönerung.

Die Profis von TattooMed – www.tattoo-med.de haben nun ein Online-Tool entwickelt, mit dem man sich ganz individuell und unter Eingabe von persönlichen Parametern wie Alter, Hauttyp, Haut-Empfindlichkeit und Körperstelle, an der sich das Tattoo befindet, eine eigene Pflegeanleitung zusammenstellen kann. Denn: Nicht jede Haut reagiert auf Tätowierungen gleich und nicht jede Pflegeroutine passt zu jedem Hauttyp. Unter www.tattoopflege.app lassen sich neben Anleitungen für frische Tätowierungen auch Tipps für ältere Tattoos erstellen.

„Wir wollen es Kunden und Kundinnen so ermöglichen, die für sie passende Tattoopflege, abgestimmt auf ihren Hauttyp und ihre jeweilige Situation, zu bestimmen“, so Jenny Fischer, Co-Founder von TattooMed.

Das Tool stellt eine persönliche Pflegeanleitung zusammen, die man schon ein paar Minuten nach Eingabe aller Daten per Mail geschickt bekommt.

Via E-Mail wird man anschließend auch über fortführende Pflegetipps auf dem Laufenden gehalten – quasi ein Reminder, denn die Pflege endet nicht mit dem Abheilen der Haut. „Tätowierungen sollten dauerhaft gepflegt werden, um die Pigmente zu schützen“, so Fischer weiter. „Tätowierte Haut benötigt Pflege, Feuchtigkeit und Sonnenschutz.“

Obwohl Tätowierungen bereits eine Jahrhunderte lange Tradition besitzen, hat sich lange niemand wirklich Gedanken darüber gemacht, die betroffene Haut auch richtig zu pflegen. TattooMed bieten – als führender Anbieter – umfassende und innovative Produkte, die Tattoo-Fans quasi von der Idee des Motivs bis ins hohe Alter begleiten. Produkte und deren Pflegeanleitungen wurden gemeinsam mit Tätowierten und Pharmazeuten entwickelt.

So umfasst das Sortiment beispielsweise Tattoo Butter, mit der sich die Haut auf eine bevorstehende Tätowierung auf ein optimales Pflegelevel bringen lässt, diverse Produkte für die akute Pflege und Wundversorgung für frische Tätowierungen und auch Haut nach dem Weglasern eines Tattoos, sowie Langzeitpflege, die auch untätowierte Haut genauso gut wie tätowierte mit wichtiger Feuchtigkeitspflege versorgt. Wichtig dabei: in allen Pflegeprodukten ab Tag 21 ist UV-Schutz mit enthalten. Sämtliche Produkte sind vegan und ihre Konsistenz klebt und fettet nicht. Bei dem UV-Schutz handelt es sich um ein spezielles Breitbandfiltersystem, das Haut und Tattoo-Farbe optimal schützt.

Die Produktpalette des 2012 gegründeten Unternehmens zählt zur medizinischen Hautpflege und ist auch für Allergiker geeignet. „Etwas, was auf dem Markt längst überfällig war“, findet Jenny Fischer. Denn längst sind Tätowierungen salonfähig und Teil der gesellschaftlichen Mitte – laut einem neuesten Beschluss dürfen sich nun beispielsweise auch Polizisten an sichtbaren Stellen wie den Unterarmen tätowieren lassen.

„Im Gegensatz dazu gibt es nach wie vor keine regulierte oder vorgeschriebene Pflege wie sie beispielsweise Kosmetikstudios bei diversen Behandlungen einhalten müssen. Jeder wird im Prinzip auf sich selbst gestellt, wo und wie man sich tätowieren lassen möchte und wie man im Anschluss daran mit der Haut umgeht.“

TattooMed wollen – auch mit der jüngst gelaunchten Tattoopflege-App - ihren Teil dazu beitragen, mehr Bewusstsein im Umgang mit (tätowierter) Haut zu schaffen. Derzeit befindet die sich in der Testphase und wurde vor wenigen Wochen erst frisch entwickelt.

Das gilt besonders jetzt für den kommenden Sommer: Denn passender Sonnenschutz sollte bei tätowierter Haut obligatorisch sein.

Foto: TattooMed

 


Veröffentlicht am: 25.05.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.