Startseite  

01.12.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Alt sind die anderen

… aber wir doch nicht

Heute muss ich Ihnen mal etwas erzählen: Die Beste Frau der Welt und ich sprechen schon mal despektierlich von der oder dem Alten, machen uns auch schon mal über die Alten lustig. Ja, da gibt es viele, die in unseren Augen alt sind.

Das macht man nicht? Warum nicht, die anderen sind doch auch schon 60 oder 70 Jahre alt, bekommen Rente, rennen nicht mehr wie die Wilden durch die Gegend und haben zumindest graue Haare, wenn überhaupt noch welche. Auf dem Golfplatz rangieren die in der Rubrik Ü65. Es sind also Alte, die sich auch so bezeichnen lassen müssen.

Warum ich das erzähle? Weil es garantiert viele Menschen gibt, die das gleiche auch von uns denken, denn wir sind es eben auch – alt. Naja, wir sind nicht mehr ganz so jung, fühlen uns längst nicht alt. Wir gehören einfach nicht zu den Alten. Wir sind neugierig, für uns ist das Internet, ist der Computer mindestens so vertraut, wie den dreißigjährigen. Wir sind fit, sind gern unterwegs, haben unsere Hobbys, mischen uns schon mal ein. Wir reden nicht gern über unsere Wehwechen, vergessen den Behindertenausweis. Wir finden auch nicht, dass früher alles besser war und die Jugend von heute gar nichts taugt. Sie taugt höchstens nicht mehr, als wir, als wir wirklich noch jung waren.

Wobei, manchmal sorgen sogar andere dafür, dass wir uns ziemlich jung fühlen. Zum Beispiel dann, wenn uns ein Bankmitarbeiter eine Anlage in die Altersvorsorge verkaufen will und nicht einmal merkt, das wir uns das Lachen kaum verkneifen können.

Und doch merken auch wir, dass wir nicht mehr so ganz taufrisch sind. Viele liebe Menschen sind nicht mehr und die Zeiträume in denen wir planen, sind nicht mehr so lang, wie noch vor 20 Jahren. Doch das macht das Leben auch ein ganzes Stück einfacher. Man muss nicht mehr so weit vorausdenken, kann das Hier und Heute – selbst in diesen Zeiten – genießen. Man muss auch nicht immer und überall erfolgreich sein, muss sich und anderen nichts mehr beweisen und man muss auch nicht immer der tolle Typ sein.

Ja, wir müssen, wir müssten das nicht. Doch die Realität ist immer noch eine andere, denn wir sind noch immer ehrgeizig, wollen nicht die Looser sein und uns eben doch beweisen, dass wir zwar nicht mehr jung, aber eben nicht alt sind. Alt sind höchstens die anderen.

Da zeigt sich eben auch, dass man immer so alt ist, wie man sich fühlt, wie die Volksmund weiß und der hat recht. Das Leben macht auch mit grauen Haaren Spaß, es gibt so viel Neues zu entdecken und das Schöne ist – wir haben jetzt die Zeit dazu. Wir können Tag für Tag neu entscheiden was wir machen wollen, wozu wir Lust und Laune haben. Da hat man dann auch überhaupt kein Problem damit, dass andere von einem vielleicht denken, dass man alt ist. Wobei, frech ist das schon.

Nicht, dass ich jetzt noch anfange zu jammern. Dazu besteht angesichts des von der Besten Frau der Welt gedeckten Frühstückstisches auch absolut kein Grund.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Anton, Armella, Alois, Aloisia, Victoria

Übrigens: Morgen endet die Sommerzeit. Sie können also entweder eine Stunde länger schlafen oder den Sonntag eine Stunde länger genießen.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 24.10.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.