Startseite  

23.01.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die KPM Berlin feiert den „White Friday“ und tafelt auf

Gutes tun in Kooperation mit der Berliner Tafel in Berlin und Potsdam

Mit dem „Black Friday“ wurde in den Vereinigten Staaten ursprünglich der Tag nach Thanksgiving begangen. Als Auftakt in die Vorweihnachtszeit sorgt der 27. November mit vielfältigen Angeboten in Geschäften und Onlineshops heute auch in Deutschland für zusätzliche Umsätze.

In diesem Jahr beteiligt sich auch Berlins Porzellan-Manufaktur – auf nachhaltige Weise und mit wohltätigem Zweck.

Ganz im Sinne der Philosophie des Unternehmens mit 257-jähriger Tradition, Qualität über Quantität zu stellen, ruft die KPM Berlin am Black Friday dazu auf, bewusst einzukaufen und das eigene Konsumverhalten damit nachhaltig zu gestalten. Mit dem „KPM White Friday“ in Kooperation mit der Berliner Tafel geht sie noch einen Schritt weiter.

Bei dem Kauf eines handgefertigten Porzellanstücks in den Berliner KPM-Stores in der Wegelystraße, der Friedrichstraße, am Kurfürstendamm, in den Hackeschen Höfen, im KaDeWe, im Potsdamer Store sowie im KPM-Onlineshop gehen 10% des Umsatzes in den Spendentopf der Berliner Tafel. Auch in Hamburg, Düsseldorf und Köln findet die Aktion statt. Auf diese Weise unterstützen die Umsatzerfolge die städtischen Tafeln und ihre ehrenamtlichen Helfer dabei, Lebensmittel zu retten und Menschen in Not zu helfen.  

„Wir wollen mit der Aktion und gemeinsam mit unseren Kunden auch ein Zeichen der Solidarität für die Menschen setzen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen", so Jörg Woltmann, Inhaber der KPM Berlin. Markus Rössiger, Storeleiter des KPM-Shops am Kurfürstendamm, sagt zu der Aktion: „Es ist gerade in Zeiten wie diesen so wichtig, mit anderen zu teilen und wir sind überzeugt, dass sich unsere Kunden über die Gelegenheit freuen werden, sich selbst etwas zu gönnen und gleichzeitig mit ihrem Einkauf Menschen in Not zu unterstützen“. Auch Sabine Werth, Vorsitzende der Berliner Tafel, freut sich über die Zusammenarbeit: „1993 haben wir die Berliner Tafel gegründet, um denen eine Tafel zu decken, die es sich sonst nicht leisten können. KPM hilft uns dabei. Das ist wunderbar und ich bedanke mich sehr herzlich für diese Unterstützung“.   

Teilnehmende Stores in Berlin und Potsdam

KPM Flagshipstore, Wegelystraße 1, 10623 Berlin  
KPM-Store Friedrichstraße, Friedrichstraße 158, 10117 Berlin       
KPM-Store Kurfürstendamm, Kurfürstendamm 27, 10719 Berlin
KPM-Store im KaDeWe, Tauentzienstraße 21-24, 10789 Berlin
KPM-Store THE BOX, Hackesche Höfe, Rosenthaler Straße 40-41 Hof III, 10178 Berlin
KPM-Store Potsdam, Brandenburger Straße 3, 14467 Potsdam     
und unter www.kpm-berlin.com

 


Veröffentlicht am: 21.11.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.