Startseite  

19.01.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fit für den Winter

Jetzt ist die beste Zeit für einen (E-)Bike-Check



Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen und Nässe bestimmt den Tag. Kein Grund, auf das Fahren mit dem geliebten Bike – egal ob mit oder ohne E-Unterstützung zu verzichten. Ganz im Gegenteil: Radfahren macht Spaß und ist gesund – selbst in der kalten Jahreszeit!

Gerade jetzt ist die beste Zeit für einen Service bei einem der rund 1.000 qualifizierten ZEG-Fachwerkstätten. Die ZEG ist Europas größte Zweirad-Einkaufs-Gemeinschaft.

Wieso ist jetzt die beste Zeit für einen E-Bike-Check?
Eine lange Bike-Saison neigt sich dem Ende. Viele Kilometer wurden abgespult, das E-Bike war über den Sommer ein treuer Begleiter im Alltag, beim täglichen Pendeln, als Sportgerät oder im Urlaub. Zeit für einen Service! Machen Sie Ihr E-Bike oder Fahrrad fit für die kommende Saison!
Jetzt gibt es noch freie Termine in den ZEG-Qualitätswerkstätten!

Die warme Jahreszeit – insbesondere der Frühling – steht ganz im Zeichen des Neurad-Kaufs. Neue Modelle werden vorgestellt und Ihr ZEG-Fachhändler steht Ihnen mit kompetenter Beratung und fundiertem Wissen zur Verfügung. Doch das bedeutet gleichzeitig: Die Kapazitäten für Service und Werkstatt fallen mitunter gering aus.

Anders im Herbst und im Winter. Jetzt gibt es reichlich freie Termine, kürzere Wartezeiten und hervorragenden Service! Außerdem werden E-Bikes in der kalten Jahreszeit tendenziell weniger benutzt. Daher ist genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt für einen Service-Termin!

Jetzt ist auch die Ersatzteilversorgung gewährleistet!
Die vergangenen Jahre haben gezeigt: E-Bikes liegen voll im Trend! Die Nachfrage boomt unaufhaltsam. Das hat sich natürlich – auch coronabedingt – auf Lieferketten und Verfügbarkeiten ausgewirkt. Eine mangelnde Ersatzteilversorgung ist leider auch für die kommende Saison zu erwarten. Derzeit ist die Verfügbarkeit von Teilen und Komponenten gegeben. Nutzen Sie dies aus und vereinbaren Sie jetzt einen Service-Termin bei Ihrer ZEG-Qualitätswerkstatt!
 
Die ZEG-Fachwerkstätten haben drei einfache, aber wirkungsvolle Tipps für einen sorglosen E-Bike-Winter
 
Das E-Bike trocken abstellen
Achten Sie bei längerer Nichtbenutzung darauf, dass das E-Bike vor Feuchtigkeit geschützt ist!
Somit verhindern Sie nicht nur Korrosion an mechanischen Komponenten, sondern vor allem auch an elektronischen Bauteilen.
Die Steckverbindung zwischen Akku und Motor sollte immer trocken sein!
 
Die Kette ölen
„Wer gut schmiert, der gut fährt!“ Diese alte Weisheit bringt es auf den Punkt. Reinigen und ölen Sie regelmäßig Ihre Kette mit geeigneten Mitteln. Dadurch verlängern Sie nicht nur die Lebensdauer der Antriebs-Komponenten, sondern sorgen auch für eine gleichbleibende Funktion.
Wichtig: Auch wenn das E-Bike über längere Zeit nicht benutzt wird, sollte die Kette gut geölt sein! So verhindern Sie Korrosion.
Die Kette ölen kann jeder! Ihre ZEG-Fachwerkstatt berät Sie gerne über die passenden Schmiermittel.
 
Akkus vor Frost schützen
Akkus mögen es nicht kalt. Deshalb gilt: Laden Sie Ihre Akkus am besten bei Raumtemperatur und lagern Sie sie auch dort! Somit garantieren Sie eine lange Lebensdauer. Übrigens: Bei längerer Nichtbenutzung sollte der Akku zwischen 30 und 60 Prozent Ladestand aufweisen.
Keine Angst vor kalten Temperaturen. Mit der richtigen Handhabung machen E-Bikes selbst im Winter Spaß!
 
Übrigens feiert PEGASUS 2022 seinen 40. Geburtstag. Zu diesem Anlass wird es vier Jubiläumsmodelle geben – zwei mit und zwei ohne E-Unterstützung.
Schon jetzt sind – rechtzeitig zum Saisonstart 2022 – beim ZEG-Fachhändler einige der erfolgreichsten E-Bike-Klassiker von PEGASUS erhältlich.
    
Der vielfach prämierte Dauerläufer
PEGASUS PREMIO EVO 10 Lite (ab 3.449 Euro)


Das sportliche E-Trekkingbike gibt es in drei Rahmenformen (Tiefeinsteiger, Trapez-, Herrenrahmen) und wie der Name sagt, mit 10-Gang Shimano Deore Kettenschaltung, die eine große Bandbreite bietet. Hydraulische Scheibenbremsen, LED-Lichtanlage und MonkeyLink-Systemgepäckträger machen auch im Alltag eine gute Figur. Neu für das Modelljahr 2022: Die SR Suntour NCX-D-Air Luftfedergabel mit 75 mm Federweg. Individuell über den Luftdruck abstimmbar, sorgt sie für ein Plus an Komfort – selbst auf langen Touren. Den Antrieb übernimmt ein Bosch Performance CX Motor mit üppigen 85 Nm Drehmoment. Über das mittig platzierte und bestens ablesbares Bosch Intuvia Display lassen sich die Unterstützungsstufen wählen und Fahrdaten ablesen. Zur Auswahl stehen drei Bosch PowerTube Akkuvarianten (400, 500, 625 Wh), welche allesamt formschön und kinderleicht entnehmbar im Unterrohr integriert sind.
    
Der komfortable Tourer
PEGASUS SOLERO EVO 9 (ab 2.999 Euro)


Der ideale Begleiter für ausgiebige Touren im Sattel. Ebenfalls in drei Rahmenformen (Tiefeinsteiger, Trapez-, Herrenrahmen) verfügbar, zeigt sich das Solero durch den fest verschweißten Gepäckträger äußerst fahrstabil und sicher. Hydraulische Scheibenbremsen, eine 75 mm SR Suntour NEX-E25 Federgabel, eine 9-Gang Kettenschaltung und pannensichere Reifen sorgen für ausdauernden Genuss im Sattel. Für den Vortrieb sorgt ein erstaunlich leiser Bosch Performance Line Motor mit 65 Nm Drehmoment, welcher durch einen formschön integrierten Bosch PowerPack Akku mit Strom versorgt wird. Zur Auswahl stehen drei Varianten: 400, 500 oder 625 Wh. Ergonomische Griffe, ein bequemer Sattel sowie ein verstellbarer Vorbau runden den komfortablen E-Tourer ab und versprechen ausgiebige Stunden im Sattel – egal ob im Alltag oder auf Tour.

Quelle: ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG

 


Veröffentlicht am: 01.12.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.