Startseite  

03.08.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Stopover-Programm gegen Müdigkeit am Steuer

... im Kloster Hornbach

Endlich ist er da, der wohlverdiente Urlaub. Die Fahrt geht von Nord nach Süd oder umgekehrt. Egal. Hauptsache weit weg, ans Meer, in die Natur oder in eine Stadt wie Paris. Doch nach spätestens drei Stunden Autobahnfahrt kommt sie, die unvermeidliche Frage: „Sind wir bald da?“

Die Verursacher sitzen meist auf der Rückbank oder dem Beifahrersitz: Kinder, Partner, Freunde ohne Durchhaltevermögen. Selbst der Hund guckt schon ganz genervt. Spätestens beim zweiten Gähnen erkennen Fahrer, die ehrlich mit sich sind, ihre Begleiter haben Recht! Eine Pause muss her, denn bei Müdigkeit verringert sich die Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit am Steuer nachweislich.

Für alle autofahrenden Urlauber auf dem Weg nach Frankreich, Großbritannien, Norditalien und in die Schweiz eignet sich ein Abstecher ins Vier-Sterne-Superior-Hotel Kloster Hornbach. Das Haus mit insgesamt 48 Zimmern bei Zweibrücken, nahe der französischen Grenze, liegt strategisch günstig, nur wenige Minuten von der A8 (Ausfahrt Zweibrücken-Contwig) entfernt. Es befindet sich ungefähr auf halber Strecke z.B. von Berlin nach Paris, Bayern bis in die Champagne, zu den Schlössern der Loire oder den Stränden der Normandie und Bretagne. Hinter den dicken Klostermauern des ehemaligen Benediktinerklosters aus dem 8. Jahrhundert tauschen Gäste das Rauschen der Autobahn gegen Ruhe.

Gegen Müdigkeit am Steuer hat das Hotel Kloster Hornbach ab sofort ein wirksames Mittel parat: ein Stopover-Programm mit „Hallo-Wach-Effekt“. Es enthält zwei Übernachtungen inklusive üppigem Frühstück und abendlichem Drei-Gänge-Menü, die freie Nutzung des Wellnessbereichs „BadeLust“, einen Begrüßungscocktail und kleine Überraschungen. Der Stopover kann wahlweise auf dem Hin- und Rückweg für je eine Nacht oder aber auch für zwei Nächte auf der Hin- oder Rückfahrt eingelegt werden. Der Preis für beide Nächte beginnt bei 270 Euro pro Person im Doppelzimmer. Gäste, die nur einen Stopp einlegen zahlen die Hälfte.

Hotel Kloster Hornbach
06338-91010-0
info@kloster-hornbach.de
www.kloster-hornbach.de

Foto: Hotel Kloster Hornbach

 


Veröffentlicht am: 21.05.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit