Startseite  

22.08.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 22. Mai 2019

Michael Weyland informiert...

(Michael Weyland) Ob platter Reifen, leerer Akku oder technischer Defekt: Pannen beim Einsatz von Fahrrädern, E-Bikes und Pedelecs kommen leider immer wieder vor. Und zwar egal, ob man sie als Alltagsverkehrsmittel auf kurzen und mittleren Wegen nutzt oder auf längeren Touren am Wochenende sowie im Urlaub - nichts ist ärgerlicher als unterwegs liegen zu bleiben.

Der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, gibt Tipps, wie es im Pannenfall bei Fahrrad, E-Bike und Pedelec schnell weitergeht.

Fahrrad-Schutzbrief: Für wen eignet sich der mobile Service?

Wer nur in einem kleinen Umkreis mit dem "normalen" Drahtesel unterwegs ist, für den ist es in den meisten Fällen kein Problem, das Fahrrad im Pannenfall nach Hause oder zur Fachwerkstatt zu transportieren. Beim E-Bike oder Pedelec gestaltet sich das allein schon wegen des zumeist deutlich höheren Gewichts schwieriger. Das Schieben - gerade außerorts - über eine längere Strecke ist hier zumeist keine Alternative. Auch der eigene Abtransport per Pkw ist nicht ganz einfach, da die elektrischen Räder nicht in jedes Auto passen. Oft passieren Pannen zudem immer dann, wenn der Reparaturdienst zu weit entfernt ist oder geschlossen hat. Wer auf sein Rad angewiesen ist, häufig fährt oder längere Touren unternimmt, für den lohnt es sich, mit einem Fahrrad-Schutz-brief für den Notfall vorzusorgen.

Im Pannenfall: Wie funktioniert der Fahrrad-Schutzbrief?

Ähnlich wie beim KFZ-Schutzbrief bietet das Fahrrad-Pendant die Möglichkeit, schnell und unkompliziert mobile Hilfe direkt zum Pannen- oder Unfallort zu lotsen. Die Pannenhelfer machen direkt vor Ort Fahrrad, Pedelec und Co wieder flott. Ist dies nicht möglich, wird das Gefährt zu einer Werkstatt transportiert und für die Weiterreise des Besitzers gesorgt. Je nach Anbieter gibt es verschiedene weitere Leistungen, wie das Stellen eines Leihrades oder im Bedarfsfall die Übernahme von Übernachtungskosten.

ACE als Mobilitätsbegleiter: Schutz auch für Fahrräder

Als Mobilitätsbegleiter bietet der ACE seinen Mitgliedern neben dem klassischen Auto-Schutzbrief im Rahmen des Comfort-Tarifs zusätzlich auch den Fahrradschutz. Dieser gilt für alle Fahrräder, Pedelecs und E-Bikes der Familie beziehungsweise Lebensgemeinschaft in ganz Europa. Ab einer Entfernung von zehn Kilometern vom Wohnort besteht Anspruch auf Bergung, Weiter- oder Rücktransport sowie Werkstattvermittlung.

Wesentliche enthaltene Leistungen sind eine Rund-um-die-Uhr Notruf und Pannenhilfe vor Ort, ein Abschleppdienst, wenn eine Vor-Ort-Reparatur nicht möglich ist, der Weitertransport mit dem Taxi oder der Bahn, ein Leih- oder Mietfahrrad sowie der Fahrrad-Rücktransport und die Übernahme von Übernachtungskosten.

Den kompletten Beitrag können Sie auch nachhören oder downloaden unter: www.was-audio.de/aanews/News20190521_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 22.05.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

die beste deutsche ohne Einzahlung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit