Startseite  

16.10.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Meine Hobbys

Es waren und sind viele

Ich kann mich nicht daran erinnern, einmal keinem Hobby nachgegangen zu sein. Im Laufe meines Lebens wechselten die Hobbys. Wobei, immer waren die kreativ, hatten was mit Bewegung und mit Genuss zu tun.

Klar, Hobby – das ist wohl immer etwas, was wir genießen, auch wenn uns unser Hobby einmal verzweifeln lässt.

Doch was meint man eigentlich, wenn man von einem Hobby oder von Hobbys spricht? Bei Wikipedia ließt man dazu: Ein Hobby ist eine Freizeitbeschäftigung, die der Ausübende freiwillig und regelmäßig betreibt, die dem eigenen Vergnügen oder der Entspannung dient und zum eigenen Selbstbild beiträgt, also einen Teil seiner Identität darstellt. Früher sprach man wohl eher davon, ein Steckenpferd zu reiten.

Ich ritt mal kostspielige, mal kostengünstige Steckenpferde. Lesen gehört wie das Sammeln von Briefmarken, Zigarettenschachteln, Autogrammen oder auch das Kochen zu den letzteren.  Sicherlich nicht so preiswert war meine Modellbahn, noch mehr zu Buche schlugen meine Boote und auch meine Fahrräder. Viel Geld gab und gebe ich auch für Bücher aus. Laufen war genau wie die Malerei ein wenig kostspieliges Hobby, vom Golfen kann man das nicht sagen. Es gab auch Hobbys, die mein Konto eher füllten, als belasteten. Dazu gehört das Anfertigen von Keramiken. Ein Hobby – das Schreiben – wurde sogar zum Beruf.

Sie sehen, meine Hobbys waren und sind ziemlich vielfältig. Es gab noch einiges mehr, in dem ich mich ausprobierte, die aber nicht zu einem Hobby wurden. Wie schon bei Wikipedia zu lesen ist, trägt ein Hobby zum eigenen Selbstbild bei. Es bildet aber auch, erweitert den eigenen Horizont, die eigenen Fähigkeiten. Hobbys tragen auch immer dazu bei, das man etwas zu tun hat, was einem Spaß macht. Es ist auch etwas, worüber man sich gern mit anderen austauscht. Weniger geschätzt ist, wenn jemand über nichts anderes redet, als über sein gerade aktuelles Hobby. Ich stelle heute auch fest, dass meine Hobbys dazu beitrugen, mein gesundes Halbwissen auf vielen Gebieten auszubauen.

Wie ich nun wieder darauf komme? Ich habe ja hier schon mehrfach über das Jugendorchester-Festival „Young Euro Classic“ berichtet. Da musizieren junge Menschen, die bestimmt schon seit vielen Jahren ihrem Hobby – dem Musik machen, dem Singen, dem Tanzen – nachgehen. Musik machen, das ist genau wie viele andere ein Hobby, bei dem ohne viel Übung, ohne viel Training nichts geht. Das haben Musik und beispielsweise der Fußball gemeinsam.

Wenn nun so ein Dreikäsehoch das erste Mal ein Instrument in die Hand nimmt, das erste Mal mit einem Fußball spielt, so hat er vielleicht schon ein Idol, dem er nacheifern will. Vielleicht will er auch einmal so erfolgreich sein. Das ist ganz sicher eine große Motivation, dabei zu bleiben, jeden Tag zu üben – auch wenn man mal nicht will. Doch jeder, der so seinem Hobby nachgeht, weiß auch, dass er nur geringe Chancen hat, sein Hobby zum Beruf zu machen. Das Leben geht darüber hinaus manchmal merkwürdige Wege.

Das hört man auch von den jungen Musikern, die gerade in Berlin begeistern. Nicht jeder studiert Musik oder hat das mal vor. Doch die Musik wird sie ein Leben lang begleiten. Das kann ihnen keiner mehr nehmen. Und genau das ist, was ein Hobby für mich ausmacht. Was man da erlebt, getan und gelernt hat, seine Erfolge, seine Ausdauer, auch seine weniger erfolgreichen Momente kann einem niemand nehmen. So ein Hobby ist auch wichtig, wenn man  mal in ein Loch fällt, im Leben mal nicht die Sonne scheint.

Bei mir scheint jetzt auch die Sonne – am Frühstückstisch.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 01.08.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit