Startseite  

30.11.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Ja, ja, die Franzosen

Vorurteile - die mal stimmen und mal nicht

Wie gegenüber nahezu allen Nationen gibt es auch gegenüber den Franzosen viele Vorurteile. Die meisten kennen Sie sicherlich: Die Franzosen lieben das Leben, die Liebe und den Wein. Franzosen kennen nur eine Sprache - französisch, französisch, und französisch. Wie geht das weiter: Die Franzosen essen nur Baguette, trinken vor allem Rotwein und essen Schnecken.

Nun mal der Reihe nach: Ja, die Franzosen lieben das Leben. Doch sieht man sich das Land mal an, so muss das Leben für sie wohl laut und hecktisch sein. Wieso leben sonst so viele Franzosen in so wenigen Städten und ist das "flache Land" so menschenleer?

Ob die Franzosen die Liebe lieben? Das kann ich zumindest aus eigener Erfahrung nicht sagen. Auf meiner derzeitigen Reise sind mir gleich zwei deutsche Männer begegnet, die der Liebe wegen nun fast Franzosen sind.

Klar lieben die Franzosen den Wein - aber den Weißen genauso als den Roten. Davon konnte ich mich gestern im Burgund, genauer in der Gegend um Macon und noch genauer in einer der Grand Site der France - in Solutrè Pouilly Vergisson - überzeugen. Als Grand Site der France bezeichnet man die schönsten, berühmtesten, sinnbildlichsten Landschaften Frankreichs. Doch das nur am Rande, obwohl die Auszeichnung mehr als verdient ist. Hier baut man fast ausschließlich eine Traube auf kargen Kalkböden an - den Chardonnay. Wer diesen Traube, diesen Wein kennen lernen will oder schon schätzt, sollte diese Region unbedingt besuchen.

Auch wenn man mit dem Zug nur knapp 1,5 Stunden ab Paris braucht, sollte man mit dem Auto hier her reisen. Und wenn ich noch einen Tipp geben kann, so nehmen Sie am besten einen Kleintransporter und eine gut gedeckte Kreditkarte mit. Hier reiht sich nämlich ein Weingut an das andere und selbst Grand Cru-Weine sind für relativ kleines Geld zu habe. Ach ja, hier bekommt man auch leckeres Schwarzbrot. Dazu einen Ziegenkäse und man fühlt sich wie Gott in Frankreich.

Nun zu dem Vorurteil, die Franzosen sprechen nur französisch. Nein, das stimmt längst nicht mehr, Englisch ist massiv auf dem Vormarsch. Allerdings kommt man wohl mit chinesisch genauso weit, wie mit deutsch - zumindest weit im Inland. Obwohl, der Schaffner im Zug von Paris nach Macon sprach auch deutsch. Das übrigens auch der Liebe wegen - seine Frau ist Deutsche.

Da sind ja noch die Schnecken. Ja, die Franzosen essen Schnecken - und die schmecken. Zumindest haben die mir gestern hier im Hotel "Le Rempert" in Tournus hervorragend geschmeckt. Dazu einen Chardonnay und etwas Baguette - Herz was willst Du mehr.

Ohnehin möchte ich Ihnen das Hotel "Le Rempert" direkt im Schutz der romanischen Abtei von Tournus gelegen, sehr ans Herz legen. Das 4-Sterne-Haus ist eine wirklich gute Adresse auf der Tour durch das Burgund.

So, ich gehe jetzt im "Le Rempert" frühstücken und dann geht die Reise weiter, doch davon Morgen mehr.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

Foto: genussmaenner.de

 


Veröffentlicht am: 27.09.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.