Startseite  

05.08.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Bart

... der Stolz eines Mannes



Sowohl Männer, als auch Frauen verbinden einen Bart mit Stärke und Weisheit. Allerdings gilt dies nur für gepflegte Bärte und nicht für den ursprünglichen Urzeit-Look.

Mittlerweile gibt es sämtliche Geräte und Produkte um seinen Bart zu pflegen. Ob kurz oder lang, die korrekte Pflege des Bartes ist ausschlaggebend für ein hygienisches, seriöses, als auch verführendes Auftreten.

Da der Bart heutzutage wieder voll im Trend ist, gibt es auch umso mehr Pflegeprodukte zwischen denen man(n) entscheiden muss. Hier in diesem Artikel erfährt man, welche Pflegeprodukte für den Bart es auf dem Markt gibt und wie sich der Bart im Laufe der Zeit weiterhin durchgesetzt hat.
 
Die Geschichte des Bartes

Schon früher in der Urzeit stand der Bart als Symbol für Männlichkeit und Stärke. Damals gab es noch nicht die passenden Geräte, um ihn zu stutzen. Somit galt er zum Schutz vor äußerlichen Einflüssen, aber auch zur Einschüchterung von Rivalen. Je wuchtiger der Bart war, umso besser.

Allerdings änderte sich dies mit der Zeit. Schon bei den Römern wurde immer mehr auf die Hygiene geachtet und angefangen mit scharfen Klingen die Gesichtsbehaarung zu kürzen. Nichtsdestotrotz war der Bart eines Mannes immer noch ein Symbol für Weisheit, Ehre und Männlichkeit. Auch zum imponieren der Frauen, war ein gut gepflegter Bart sehr hilfreich.
 
Heutige Barttrend

Mittlerweile gibt es zahlreiche Produkte, um seinen Bart ordentlich zu pflegen und auch zu stylen. Dadurch ist es möglich ihn in sämtlichen Formen und längen zu tragen. Dabei spielt der Rasierer eines der größten Rollen. Schließlich haben sich Marken wie Gillette, als auch Braun Rasierer bis an die Spitze des Marktes gekämpft. Auch deren Rasierschaum, auf den man bei der perfekten Rasur nicht verzichten kann, ist äußerst beliebt bei den Männern.

Des Weiteren achten auch die Frauen viel mehr bei einem Mann darauf, wie er seinen Bart pflegt und trägt. Zwar steht die Gesichtsbehaarung bei einem Mann heute für mehr sexappeal, jedoch galt der Bart früher für Ehre und Respekt. Dies wirkte sich auch häufig auf den Umgang mit den Frauen aus. Die bekannte 2019 Werbung von Gillette zeigt, wie sich die Männer zu Frauen verhalten sollen. Anhand dieses Werbespottes wird einmal eindringlich auf die Kritik gegen die Männlichkeit eingegangen und die altbekannten Klischees aufgezeigt.
 
Effektive Bartpflege

Vom Nassrasierer, Elektrorasierer, bis hin zum Barttrimmer, mit allen Geräten kann für eine optimale Bartpflege gesorgt werden. Zudem kann man seine Haare auch mit einem guten Bartschneider effektiv sowie akkurat stutzen.

Insbesondere bei einem langen Bart sollte man viel auf ein pflegliches sowie hygienisches Erscheinungsbild achten. Oftmals kann ein zu langer oder wuchtiger Bart schnell ungepflegt wirken. Dank eines guten Bartöls sowie eines geeigneten Bartshampoos, werden die Barthaare mit viel Feuchtigkeit versorgt und wirken dadurch um einiges geschmeidiger.

Männer, die besonders unter viel Haarwuchs leiden, sollten am besten auf einen Elektrorasierer mit eingebauten Trimmer zurückgreifen, damit kann man in kurzer Zeit den Bart auf die richtige Länge kürzen. Außerdem kann auch hier die Nutzung eines Nasenhaartrimmers hilfreich sein, da zu lange Haare, die bereits aus der Nase herausschauen, unschön auf Frauen wirken können.
 
Fazit: Schlussendlich wird der Bart immer ein Symbol für Männlichkeit sein. Mit der richtigen Pflege kann er sogar absolut stylisch und seriös wirken. Ob lang oder kurz, ob Mustache oder Vollbart, heutzutage ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 05.11.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit