Startseite  

30.11.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Noch bissig?

Gedanken zum Zahnschmerz

Es gibt Dinge, die sind von der Natur einfach schlecht gemacht. Und wenn Gott in sieben Tagen die Welt wirklich erschaffen hat, dann hat er einen ganz groben Fehler begangen. Das werden ganz sicher alle Geistlichen bis hin zum Papst bestätigen.

Was ich meine? Na, die Zahnschmerzen. Wieso gibt es Zahnschmerzen? Die gehören zu den unsinnigsten Dingen, die es gibt. Die einzigen, die Zahnschmerzen etwas Gutes abgewinnen können, sind die Hersteller von Schmerztabletten und die Zahnärzte. Doch wie im Interview mit meinem Zahnarzt Dr. Nicko zu lesen war, haben auch Zahnärzte Zahnschmerzen, haben auch nur eine sehr geringe Lust auf einen Zahnarztbesuch. Das nenne ich irgendwie ausgleichende Gerechtigkeit.

Ja, Zahnschmerzen sind eine Geißel der Menschheit. Ich bin mir sicher, dass schon die ersten Menschen Zahnschmerzen hatten. Ob Adam im Paradies wirklich kraftvoll in den Apfel der Erkenntnis beißen konnte? Na egal, es dauerte sicherlich nicht lange, bis er zu der Erkenntnis kam, dass Zahnschmerzen schlimmer als eine keifende Eva sind. Zahnschmerzen sind sogar so schlimm, dass selbst die angeblich so schmerzresistenten Frauen bei Zahnweh die sprichwörtlichen Wände hoch und schnell zum Zahnarzt eilen. Ja, selbst wir Männer, eher Arztbesuchverweigerer, knicken vor dem schmerzenden Zahn ein und begeben uns mit hängenden Schultern und viel Angst in den Knochen zum Zahnklempner.

Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie das Leben der Menschen war, als es noch keine Zahnärzte gab, als die noch Bader oder Zahnbrecher hießen. Damals hatte niemand Angst vor einem Bohrer, denn es wurde nicht gebohrt. Die Menschen damals hatten wahrscheinlich fast immer Zahnschmerzen, faulige Zähne und litten auch massiv unter Mundgeruch. Na wenn alle riechen, fällt das wohl nicht auf.

Mir ist irgendwann mal aufgefallen, dass auf Porträts aus vergangenen Zeiten nie jemand lächelt, nie ein Maler ein strahlend schönes Gebiss gemalt hat. Das hätten die sicherlich gekonnt, wenn es denn so ein Gebiss gegeben hätte. Hat es aber wohl nicht und wer will sich schon mit fauligen Zähnen malen lassen.

Wir wissen heute, dass faulige Zähne nicht nur unschön aussehen, Mundgeruch und Schmerzen verursachen. Wir wissen auch, dass ein solches Gebiss schwere andere Erkrankungen bis hin zum Tod herrufen kann. Ob jemand mal erforscht hat, wie viele Menschen an ihren schlechten Zähnen gestorben sind, wie viele dieser Geißel zum Opfer fielen? Ob man je heraus bekommt, wie viele Entscheidungen – die zu Krieg und Verderben führten – im Zahnschmerzwahn gefällt wurden? Da kommt bei mir die Frage auf, ob Menschen wie Donald Trump oder Politiker wie einige in Thüringen einfach nur Zahnschmerzen haben und immer dann merkwürdige Entscheidungen treffen, wenn die Wirkung der Zahnschmerztabletten nachlässt?

Was ich nun wieder mit den Zahnschmerzen habe? Ob ich welche habe? Lesen Sie mal auf diesem Portal im der Rubrik „Mein Zahnarzt“ nach, dann wissen Sie es. Nein, heute ist der Tag des Zahnschmerzes. Wer sich nur so einen Tag ausdenkt? Na, an der Frage kann man sich schon mal einen Zahn ausbeißen.

Schön, dass ich (wieder) kraftvoll und schmerzlos zubeißen kann. Das macht mein Frühstück mit der Besten Frau der Welt noch vergnüglicher.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Sonntagsfrühstück.

Foto: Dr. Nicko, Zahnarzt in Weißwasser

 


Veröffentlicht am: 09.02.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.