Startseite  

09.08.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

#icelandathome

Das Isländisches Rezept zum glücklich sein

Laut dem aktuellen World Happiness Report gehört Island zu den zehn glücklichsten Ländern der Welt. Die Online-Tutorials zeigen, wie Isländer mit Optimismus in den Tag starten und ihre Positivität im Alltag beibehalten.

Mit guter Laune den Tag auf Isländisch starten


Gute-Laune-Musik aus Island: Auf der Vulkaninsel beginnt ein guter Start in den Tag mit einem Kaffi mit etwas Mjólk. In Zeiten des Homeoffice und #icelandathome sitzt man gerne bequem im Stól, um sein Morgunmatur zu essen. Wer den Tag positiv auf Isländisch starten möchte, kann gerne in den fröhlich witzigen Song von Inspired by Iceland reinhören oder auch mitsingen. Auf humorvolle Weise führt der isländische Komödiant Steindi Jr. unter dem Titel „The hardest Karaoke Song in the world“ die Zuhörer durch die nordische Sprache und Gepflogenheiten des Landes. Am Ende des Tages ist ein Ohrwurm aus isländischen Wörtern garantiert, der unseren inneren Wikinger im Garten, beim Kochen oder unter der Dusche summen lässt: „Svo reyndu ad syngja med!“ Das Lied gibt es zum nachsingen auf dem Youtube-Kanal von Inspired by Iceland.

Das wohl längste isländische Wort


Neben dem wohl längsten isländischen Wort gibt es in der isländischen Sprache auch witzige Redewendungen, wie zum Beispiel Gluggaveður, das wörtlich übersetzt „Fensterwetter“ heißt und so viel wie „Wetter nur zum Anschauen und besser zuhause bleiben“ bedeutet. Mit Vorsicht zu genießen sei laut The Voyaging Viking die Redewendung Ég mun finna þig í fjöru. Die wörtliche Übersetzung „Ich werde dich an einem Strand finden“ bedeutet nämlich so viel wie „Ich werde es dir heimzahlen“ bzw. Ich werde mich rächen“. Das wohl längste isländische Wort lautet übrigens: Vaðlaheiðarvegavinnuverkfærageymsluskúraútidyralyklakippuhringur.

Isländisch Tanzen: Dance-Challenge von Daði & Gagnamagnið “Think about Things”

Mit ihrer unverwechselbaren isländischen Coolness und lässigem Synthesizer-Sound haben Daði & Gagnamagnið das Herz vieler ESC-Fans gewonnen, auch wenn der Contest dieses Jahr nicht stattfinden kann. Wer gerne das Tanzbein zuhause schwingt, sollte unbedingt an der Dance-Challenge zu ihrem ESC-Lied „Think about Things“ teilnehmen. Ob alleine, zu zweit oder auch als Familie – die Tanzschritte sind einfach zu lernen und eine Aktivität für zuhause. Wer möchte, kann sein Tanzvideo auf Tik Tok oder Instagram unter den Hashtags #gagnamagnid und #daðifreyr sowie #thinkaboutthings hochladen. Daði ist auf sowohl auf Tik Tok und Instagram unter @dadimakesmusic unterwegs. Welcher Fuß beim Tanz zu „Think about Things“ zuerst beginnt, können die Fans auf dem Kanal über Youtube, Tik Tok oder Instagram von @dadimakesmusic einsehen. Neulich haben sie auch ein Wohnzimmerkonzert gegeben.

Isländisches Skyr-Dessert selber machen: Skyr mit Karamellmousse und Himbeerpüree

Sahne und frische Blaubeeren – das ist die traditionelle isländische Art, das gesunde Skyr als Dessert zu genießen. Heute gibt es viele Variationen des beliebten Desserts, eines davon ist Skyr mit Karamellmousse und Himbeerpüree. Laut dem Rezept von Inspired by Iceland sollten etwa 150 Gramm weiße Schokolade in das Skyr verrührt werden – das klingt lecker und kann also gar nicht schief gehen! Mehr isländische Rezepte entdecken Hobby-Köche auf dem Youtube-Kanal von Inspired by Iceland.



Warum wir Island lieben!

Die beste Lakritz-Milchschokolade

Die Isländer lieben Lakritz über alles, vor allem in Kombination mit leckerer Milchschokolade. Guðmundur aus den Westfjorden erklärt, warum Lakritz so beliebt auf der Insel ist. Wer den liebevollen Isländer mit den Armen voller Lakritze sieht, muss ein wenig schmunzeln. Als Souvenirs zum Mitnehmen bei der nächsten Reise sind sie auf jeden Fall sehr zu empfehlen. 

Der Zungenbrecher Eyja-fjalla-jökull
Genau vor zehn Jahren brach der Vulkan Eyjafjallajökull aus und machte auf die Insel im Nordatlantik aufmerksam. Der Vulkanausbruch läutete einen Neustart für Island ein. Mittlerweile hat sich die Insel zu einem ganzjährigen Reiseziel mit Fokus auf Nachhaltigkeit etabliert. Wer einen Blick auf die Spitze des Vulkans erhaschen möchte, empfiehlt sich ein Besuch im Lava Centre in Südisland. Bei klarem Himmel können Besucher den Vulkan in der Ferne gut erblicken. Dort lernen Besucher in der interaktiven Ausstellung interessante Fakten über die Geschichte sowie das Leben der Isländer mit den Vulkanen.

Wer sich an den unaussprechlichen Namen des Vulkans versuchen möchte, kann jederzeit mit dem folgenden Video üben: Eyja-Fjalla-jökull!

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 30.04.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit