Startseite  

04.08.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Subaru Impreza 1.6i Exclusive Lineartronic

... getestet von Michael Weyland



Der Subaru Impreza nimmt eine Sonderrolle auf deutschen Straßen ein: Dafür sorgen Alleinstellungsmerkmale wie ein Boxermotor und der permanente Allradantrieb Symmetrical AWD. Der fünftürige Kompaktwagen hat zu Recht eine große Fangemeinde, die auch an der mittlerweile in fünfter Modellgeneration gebauten Schräghecklimousine ihren Spaß haben werden.




Darum geht es diesmal!

Wer in der Kompaktklasse ein Fahrzeug mit permanentem Allradantrieb und zudem mit einem Boxermotor sucht, der wird seit 25 Jahren bei Subaru fündig. Der Name das Fahrzeugs ist: Subaru Impreza. Mittlerweile wird der Wagen in seiner fünften Generation gebaut und bietet mehr Fahrspaß und Sicherheit denn je. Und das haben wir uns mal genauer angeschaut.



Power und Drive!

Wenn wir schon von einem Boxermotor sprechen, muss ein kleines Wortspiel erlaubt sein. Wenn man das Gaspedal durchdrückt, „schlagen“ 84 kW/114 PS aus 1,6 Litern Hubraum zu und beschleunigen den Impreza in 11,8 Sekunden von 0 auf 100. Besonders erfreulich aus Sicht schaltfauler Menschen ist die serienmäßige Lineartronic Automatik mit sieben manuellen Schaltstufen. Der Treibstoffkonsum liegt je nach Ausstattung bei 6,5 bis 6,6 Litern je 100 Kilometer, die CO2-Emissionen belaufen sich auf 148 bis 151 g/km. Und viele Features, die man noch vor einigen Jahren selbst in Fahrzeugen höherer Klassen extra bezahlen musste, sind im aktuellen Impreza selbst in der Basisversion bereits serienmäßig.



Zum Beispiel Fahrerassistenzsysteme wie die adaptive Abstands- und Geschwindigkeitsregelung, der aktive Spurhalteassistent mit Lenkunterstützung, das EyeSight-Fahrerassistenzsystem, die Geschwindigkeitsregelanlage mit Lenkradbedientasten, das Notbremssystem mit Kollisionswarner vorne, der Spurhalte- und Spurleitassistent oder auch die Stop & Go-Startautomatik, um nur mal einige zu nennen.

Die Kosten!

Imprezafahren geht bei 22.990,- € los. Schon für diese Summe gibt es den 1.6i Trend mit Allradantrieb, 84 kW/114 PS und Lineartronic. Die mittlere Linie Comfort liegt bei 26.090,- €, als Exclusive kostet er dann 27.990,- €. Wer sich in der Preisliste genauer umschaut, entdeckt allerdings auch einen Impreza 2.0ie Trend mit 110 kW /150 PS für 29.990,- € und eine Platinum Version für 32.990,- €. Diese Versionen haben zur Unterstützung noch einen Elektromotor mit einer Leistung von 12,3 kW /16,7 PS an Bord. Die möglichen Optionen kann man an einer Hand abzählen. Das teuerste Extra ist dabei die Leder-Innenausstattung "SUBARU EXKLUSIV" für 2.590,- €.

Alle Fotos:
© SUBARU Deutschland GmbH

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden.

 


Veröffentlicht am: 18.05.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit