Startseite  

24.11.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Ab in den Urlaub

... aber wohin

Urlaub, das ist noch immer für die meisten Deutschen die schönste Jahreszeit. Für viele lautet das Motto dann: Nichts wie weg. Doch gerade in diesen Zeiten lautet die Frage aller Fragen wohin.

Ja, die Qual der Wahl war noch nie so eingeschränkt, wie in diesem Jahr, sieht man mal von den früh geborenen im Osten der Republik ab. Alle anderen erleben wohl zum ersten Mal, dass nicht der Geldbeutel, nicht das Sehnsuchtsziel die Urlaubsplanung bestimmt, sondern eben die Politik, die wiederum auf die Umstände reagiert.

Es bleiben also nur die Heimat, also Deutschland und einige europäische Länder. Wie man hört, ist Deutschland, sind hierzulande vor allem die Hotspots schon fast überbucht. Man kann entweder auf bisher eher unbeachtete Ecken ausweichen oder sich doch in den umliegenden Ländern umsehen.

Und genau das ist meine Empfehlung. Die ist genauer gesagt Österreich. Wer hier Urlaub macht, wird so gut wie keine Maskenträger - außer im öffentlichen Nahverkehr, wozu auch die Bergbahnen zählen - mehr antreffen. Die Maskenpflicht ist hier nahezu aufgehoben.

Die Beste Frau der Welt und mich hat es wie ja schon geschrieben nach Zell am See gezogen. Wenn es nicht gerade wie heute Wasser satt von oben gibt, ist das ein ideales Ziel für alle, die den Genuss, die Berge, die Bewegung, das Fliegen, das Radfahren und nicht zuletzt das Golfen lieben. Hier gibt es fast nichts, was man nicht machen kann - außer auf der großen Well surfen vielleicht.

Ja, die Hoteliers und Gastronomen litten und leiden wie überall unter der Virus-Krise. Da sind Rabatte schwer aushandelbar, doch Österreich ist für mich schon immer ein Hotspot in Sachen fairem Preis-Leistungs-Verhältnis gewesen und das ist es auch jetzt oder wie man hier sagt heuer.

Heuer ist meine ganz persönliche Empfehlung das etwas oberhalb des Ortes mit  einem phantastischen Blick auf den See und die Stadt Zell am See gelegene 4*-Hotel "Berner". Das Traditionshaus mit dem Bärchen als Logo bietet alles, was ein verwöhnter, preisbewusster und aktiver Urlauber sich wünscht. Das "Berner" ist der ideale, aber sehr ruhige Ausgangspunkt für all die eingangs geschilderten Aktivitäten, die ein Österreich-Urlauber so schätzt.

Die Beste Frau der Welt und ich haben ganz schnell die "Berner" Küche, die Gastlichkeit und Herzlichkeit schätzen gelernt und werden nun noch einmal das Frühstück hier genießen.
 
Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück und einen tollen Urlaub

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Olga, Oliver, Benedikt
 
Foto: Golf in Austria

 


Veröffentlicht am: 11.07.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.