Startseite  

27.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hybrid-Power in perfekter Inszenierung

ABT gibt Audi Q5 TFSI e Aeropaket und 425 PSmit auf den Weg

Sportlich betrachtet ist der 55 TFSI e quattro innerhalb der Audi-Q5-Palette ein echter „Hidden Champion“. Immerhin beträgt die Systemleistung des Plug-in-Hybrid bereits ab Werk stolze 367 PS (270 kW).

Das ist sogar mehr, als der SQ5 zu bieten hat. Mit einem umfangreichen Aeropaket holt ABT Sportsline das Power-SUV nun direkt ins Rampenlicht: Zum Lieferumfang zählen Frontschürze,Türaufsatzleisten, Heckschürze und Carbon Doppelendrohrblenden mit einem Durchmesser von 102 mm. Auf Wunsch ist ein Heckflügel als Karosserieabschluss möglich. In derbesonders markanten Paket-Version Breitbau sind zusätzlich Kotflügelverbreiterungenenthalten. Sie lassen den Q5 55 TFSI e quattro nicht nur extrem souverän wirken, sondern ermöglichen auch noch eine spektakuläre 22-Zoll-Leichtmetallrad-Option.

Der weltgrößte Veredler für Fahrzeuge von Audi und VW verbaut bei dem Hybrid-Q5 das dynamisch-eleganteABT GR. Hier kontrastiert ein in glossy black lackierter Korpus mit einem diamantbedrehten Felgenhorn. Das ABT GR sieht jedoch nicht nur gut aus, sondern trägt durch seine fein austarierte Balance auch zu einem optimalen Handling bei. Und das ist bei einem hochmotorisierten Fahrzeug wie dem Audi Q5 55 TFSI e nicht unerheblich.

Bei diesem topaktuellen Plug-in-Hybridfahrzeug bündeln ein Vierzylinder-Benziner mit 252 PS (185 kW) und 370 Nm sowie ein Elektromotor ihre Kräfte. Natürlich gelingt es ABT Sportsline, die werkseitige Systemleistung von 367 PS (270 kW) und 500 Nm noch deutlich zu toppen. Durch die Leistungssteigerung ABT Power* kommt der Verbrenner innerhalb dieser Konstellation auf 310 PS (228 kW) und 420 Nm. Zusammen mit dem serienmäßigen Elektromotor ergibt sich eine beeindruckende Systemleistung von 425 PS (313 kW) und 550 Nm. Dieselbe ABT Power Leistungssteigerung ist auch beim 50 TFSI e möglich, der über den identischen Benziner verfügt. Da hier ab Werk ein leicht schwächerer Elektromotor zum Einsatz kommt, beträgt die Systemleistung beim Serienfahrzeug 299 PS (220 kW), das Gesamtdrehmoment 450 Nm. Nach dem Upgrade sind es dann 357 PS (263 kW) und 500 Nm.

Des Weiteren halten die Kemptener attraktive Details für das Interieur bereit. Neben der ABT Türeinstiegsbeleuchtung sind dies aktuell die Start-Stop-Schalterkappesowie dieSchaltknaufkappe.Weitere Informationen zu den Optionen für den55 TFSI e quattro gibt es online.

*Die Leistungsangaben des Motors entsprechen den Anforderungen der EWG/80/1269. Das Verfahren und der Prüfstandhersteller sind vom Fahrzeughersteller verifiziert und freigegeben.

Foto: www.abt-sportsline.de

 


Veröffentlicht am: 27.09.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.