Startseite  

24.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: rot gelb grün

… da geht nun gar nicht (mehr)

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass wir politisch völlig unkorrekt durch den Verkehr geleitet werden? Wovon ich spreche? Von der Verkehrsampel. Man spricht aber auch von der Lichtsignalanlage oder der Lichtzeichenanlage.

Ja, Frauen müssen sich von so einer männlichen Dominanz – dreimal der – im Verkehr gängeln lassen. Das ist einfach unmöglich, solange man nicht die Ampel meint. Doch es kommt noch schlimmer. Ist Ihnen noch nie aufgefallen, welche Farben da aufleuchten? Nein, dann sind Sie sicherlich sehr weit davon entfernt, ein politisch korrekter Mensch zu sein. Dann kommen Sie nach mir.

Keine Ahnung, was ich meine? Wofür stehen denn die Farben einer Verkehtsampel?
Rot = Rothäute = Indianer
Gelb = Chinesen
Grün = Grüne oder Aliens – für manche kaum ein Unterschied

Mich wundert, dass das noch niemand für skandalös hielt, niemand eine sofortige und vor allem politisch korrekte Farbgebung gefordert hat. Doch mir erscheint das gar nicht so einfach, denn ich habe mal überlegt, welche Farben noch nicht gehen.
Braun = Nazis
Blau = AfD
Weiß = wir Weiße (eigentlich eher rosa)
Rosa = Farbe des Winkels, mit denen homosexuelle KZ-Häftlinge gekennzeichnet wurden
Schwarz = Schwarze
Lila = Farbe des Winkels, mit denen die Zeugen Jehovas im KZ gekennzeichnet wurden
Orange = Farbe der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft
Umbra = Uniformfarbe des NS-Afrikakorps und der deutschen Kolonialtruppen

Was bleibt? GRAU, OLIV, ANTRAZIT? Eine Ampel mit diesen Farben würde garantiert nicht die Verkehrssicherheit erhöhen. Was ich damit sagen will? Politische Korrektheit ist sicherlich an diversen Punkten angesagt. Wobei ich mich frage, wer eigentlich entscheidet, was politisch korrekt ist. Wir wissen, dass sich Regime gern auch über die Sprache definieren. Hat das eine Demokratie nötig? Vielleicht, aber nur dann, wenn das was von einigen als politisch korrekt angesagt wird, auch von der Mehrheit als solches angesehen wird. Schließlich heißt Demokratie ja nicht, dass die, die die merkwürdigsten Ideen lautstark und mit der Unterstützung von Followern verkünden, die eher keine eigene Meinung haben, das Sagen haben. Dann kommen nämlich Dinge wie eine farbliche Umgestaltung von Verkehrsampeln heraus. Übrigens: Auch unsere Fahne enthält Farben, über die sicherlich schon einige nachdenken.

Ich frage mich, wann jemand diesen Unsinn der übertriebenen Political Correctness mal stoppt. Ich halte das mindestens so gefährlich wie den C-Virus. Ob dagegen auch Masken helfen?

Meine Ampel steht jetzt auf grün für das Frühstück mit der Besten Frau der Welt.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Wenzel, Lioba, Giselher

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 28.09.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
             
     
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.