Startseite  

27.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Garantie für Pflanzen vom Gärtner?

Wolfgang Müller, Rechtsexperte der IDEAL Versicherung, klärt Sie auf

Viele nutzen die angenehmen Frühlingstemperaturen dafür, um ihren Garten auf Vordermann zu bringen. Wer keinen grünen Daumen hat, beauftragt für die Bepflanzung lieber ein Gartenbauunternehmen. Doch auch dann kann es passieren, dass die eingesetzten Pflanzen nicht anwachsen oder später eingehen.

Grundsätzlich haftet das Unternehmen, wenn die erbrachte Leistung vom vertraglich Vereinbarten abweicht. Gartenbesitzer können von einem professionellen Gartenbauunternehmen erwarten, dass die Arbeit fachlich einwandfrei und ohne Mängel verrichtet wird. Allerdings richten sich die möglichen Ansprüche bei Beauftragung eines Gartenbauunternehmens nach Werkvertragsrecht.

Hier muss der Auftraggeber nach Übergabe des Werkes den Mangel nachweisen können. Ein solcher liegt beispielsweise vor, wenn der Gärtner sonnenliebende Pflanzen in den Schatten gepflanzt oder dem Besitzer falsche Pflegeanweisungen gegeben hat. Handelt es sich um einen nachgewiesenen Mangel, kann der Auftraggeber dem Unternehmen eine Frist setzen, um diesen zu beseitigen. Wird das Unternehmen nicht innerhalb der Frist tätig, kann der Auftraggeber vom Vertrag zurücktreten, den Preis mindern oder Schadenersatz verlangen. Oft ist es aber nicht leicht, dem Gärtner einen Mangel an den vom Unternehmen eingepflanzten Grün nachzuweisen.

Alternativ bieten Gartenbauunternehmen eine interessante Option an: Es gibt die Möglichkeit, im Vertrag eine Anwachsgarantie zu vereinbaren. Wachsen die Pflanzen nicht an oder gehen innerhalb eines benannten Zeitraumes – oft zwischen sechs Monaten und einem Jahr – trotz ordnungsgemäßer Pflege ein, wird der Preis für die Pflanzen erstattet.

Da hier jedoch ein finanzielles Risiko für das Unternehmen besteht, sind solche Vereinbarungen meist mit höheren Kosten verbunden.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 15.04.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.