Startseite  

30.11.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Max Epplen - Künstler des Monats Mai

Hey du Kunstliebhaber. Ich bin Max aus München und liebe abstrakte Kunst!

Der Süden von Bayern ist umgeben von wundervoller Natur, der ich mich schon früh verbunden gefühlt habe. In jeglicher freien Minute befinde ich mich zwischen Mensch und Natur.

Entweder bin ich am Reflektieren inmitten saftig grüner Wälder oder bin auf der Suche einem inspirierenden und geselligen Austausch. Meistens zu erkennen mit einem breiten Lächeln und wilder, gelockter Mähne genieße den Trubel ineinem Café in der Altstadt.



Bevor ich mich für das Studentenleben entschieden habe, habe ich unterschiedlichsten Arten von Kaffee zubereitet und als Barista gearbeitet. Anschließend musste ich erst mal die Welt sehen.Mit einem One-Way ticket um den Globus gereist und sammelte unterschiedlichste Impressionen von Menschen und Kultur. Von der Millionenstadt Tokyo bis zur Kava Session auf einer kleinen verlassenen Insel von Fiji war alles dabei. Anschließend war es Zeit, mich an der Universität Regensburg einzuschreiben. Neben den vielen Spaßfaktoren und den Aufbau von neuen Freundschaften gehörte auch das disziplinierte Lernen in der Bibliothek zum Studentenalltag.

Nachdem ich ein langen Zeitraum umgeben von schlauen Büchern war, habe ich gemerkt, dass mirdie Bücherregale langsam die Inspiration genommen haben. Der Alltag in der Prüfungsphase war trocken und ich entschloss mich etwas Farbe hineinzubringen. Pinsel und Papier haben mich zu Beginn nicht begeistert.Mir fehlte die Verbundenheit zu meiner Umgebung. Ein Pinsel hat die Kunst zu gewollt beschrieben und ich konnte meinen Geist nicht fließen lassen. Demnach entschloss ich mich die Pinsel wegzulegen. Meine Umgebung und die Gegenstände darin waren nun ein Teil meiner Werke. Meine Werke sollten entstehen durch frei fließende Gedanken. Gedanken, die verbunden sind mit meiner Umgebung, verbunden mit Menschen und Natur.

Dieser freie Gedankenfluss hat mich beim Lernen unterstützt. Wieder umgeben von Büchern waren meine Ideen strukturiert und die Inspirationwieder aufgefüllt. Diesen positiven Effekt von Farbe, meiner Umgebung und einem Freien geist möchte ich festhalten auf einen Rahmen. Diese Rahmen möchte ich mit allen Teilen und soll auch euch inspirieren. Gedanken einfach mal in Farbe tauchen.

Die Arbeiten von Max Epplen sind über die Emerging Artists Gallery zu erwerben.

 


Veröffentlicht am: 07.05.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.