Startseite  

20.01.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Danny Vera - der Sieger der Herzen beim Free ESC

Die Hit-Single "Roller Coaster" – das neue Album "The New Now"


Am 15. Mai ging der Free ESC auf ProSieben in die zweite Runde. Bei der ESC-Alternative von Stefan Raab gingen 16 Länder gegeneinander ins Rennen. Während Rea Garvey den Sieg für Irland holte, ging ein anderer Künstler am Abend als Sieger der Herzen hervor: Danny Vera holte für die Niederlande Platz 2.

Der niederländischer Sänger, Musiker und Songwriter Danny Vera trat mit seiner Hitsingle "Roller Coaster" an. Seine Musik kombiniert Rock ’n’ Roll mit Country und Soul.

Danny Veras Erfolgsgeschichte klingt wie aus dem Märchenbuch des Rock 'n' Roll. Der Sänger, der jahrzehntelang sein Ding macht ohne sich um Trends zu kümmern und dafür wenig Anerkennung bekommt landet am Ende mit seiner aus der Zeit gefallenen Musik quasi zufällig einen Riesenhit. Es ist ein langer Weg, den Danny Vera gegangen ist. Dass ein Hit dabei heraussprang, war nicht geplant. Über den Erfolg der Single "Roller Coaster" wurde bereits viel gesagt und geschrieben - vierzig Millionen Streams für einen Song sind nicht Nichts - aber eines ist sicher: Danny Vera ist er selbst geblieben. Er macht seit über zwanzig Jahren sein eigenes Ding. Ohne Zugeständnisse. Ein Hippie im Maßanzug mit einer Tolle. Aufgewachsen mit Cash, Orbison und Presley.

Jetzt hat Danny Vera ein neues Album, und was für eins. Eine Platte, die zeitlos ist und gleichzeitig vom Hier und Jetzt handelt. Das neue Jetzt - The New Now. Ein Klassiker im Werdegang eines Künstlers, der sich weiterhin selbst herausfordert und hart arbeitet.
 
Auf "The New Now" geht es um Veränderung. Eine neue Zeit ist angebrochen, so fühlt es sich zumindest für Danny Vera an: "Nicht nur für mich, sondern für alle." Er hat es geschafft, dieses Gefühl in dreizehn klassischen Liedern einzufangen. Vom Gospel zum Rock 'n' Roll mit einem Vintage-Sound à la Danny Vera.
 
Das Album "The New Now" wurde von Frans Hagenaars in den Wisseloord Studios in Hilversum mit Reyer Zwart (Bass), JP Hoekstra (Gitarre), Benny Bakker (Schlagzeug) und natürlich Danny Vera für Gesang und Gitarre aufgenommen. Es wurde vom Grammy-Preisträger Vance Powell gemischt und von Pete Lyman gemastert.

 


Veröffentlicht am: 04.06.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.