Startseite  

01.12.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Yamaha treibt Windy Boats an

... mit verschiedenen Außenbordmotoren



Yamaha ist eine weitere Kooperation mit einem Sportbootbauer eingegangen. Der norwegische Hersteller Windy Boats wird verschiedene Sportcruiser künftig serienmäßig mit Außenbordern der Marke anbieten.

So bekommt das SR44 Yamahas Spitzenmodell XTO 425hp V8 mit 5,6 Litern Hubraum. Auch das Windy Boats SR28 CC erhält verschiedene Außenbordmotoren der Segmente Premium und High Power. So wird das 8,50 Meter lange Boot beispielsweise mit dem neuen 300hp V6 erhältlich sein.

Yamaha bietet dazu auch die komplette Kontroll- und Steuerungstechnik inklusive Instrumentierung an. Die Vereinbarung mit Windy Boats ist zunächst auf fünf Jahre ausgelegt.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Yamaha

 


Veröffentlicht am: 17.03.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.