Startseite  

24.11.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Somerliches Fahrradarrangement Amsterdam

Das Tropen Hotel lädt ein

Über idyllische kleine Brücken, entlang an stattlichen Grachtenhäusern und unter dem Reichsmuseum hindurch. Amsterdam erkundet man am besten wie es die Amsterdamer machen: mit dem Fahrrad. Und jetzt ist vielleicht der beste Zeitpunkt, sich in den Sattel zu schwingen.

Nicht nur die Grenzen sind wieder offen, sondern auch die Straßencafés, Restaurants und Museen. Zudem ist bei den touristischen Hotspots deutlich weniger los. Und dazu noch einen zu erwartenden tollen Sommer, dann wird eine Reise nach Amsterdam wirklich äußerst attraktiv. Speziell für Besucher, die Amsterdam mit dem Rad erkunden wollen, hat das Amsterdam Tropen Hotel ein hübsches Arrangement zusammengestellt, bei dem Sie die Hotspots der Stadt in 2 Tagen besuchen können.

Sommerliches Fahrrad-Arrangement: 149 Euro für 2 Personen


Das sommerliche Fahrrad-Arrangement kann jetzt unter www.amsterdamtropenhotel.nl gebucht werden und gilt vom 25. Juni bis zum 1. September 2020. Der Preis von 149 € gilt für 2 Personen, Übernachtung mit Frühstück, Empfang mit Begrüßungscocktail in der Bar und einem vollwertigen Drei-Gänge-Menü im Hofgarten des Königlichen Tropeninstituts. Und natürlich inklusive Nutzung der Fahrräder während des Aufenthalts. Der Ausblick auf den grünen Oosterpark – herrlich für einen Abendspaziergang oder zum Entspannen auf einer Decke im Gras – ist für unsere Gäste kostenlos.

Viertel im Aufschwung

Das Amsterdam Tropen Hotel liegt direkt am stimmungsvollen Oosterpark in Amsterdam-Ost. Dieser Teil der Stadt erlebt bereits seit einiger Zeit einen Aufschwung mit stets neuen Hotspots, hippen Pop-Up Stores und bezaubernden Kaffeehäusern. Dieses Viertel ist noch relativ unentdeckt, was ihm eine herrlich authentische Atmosphäre verleiht. Das alte Zentrum liegt um die Ecke, also lässt sich das Entdecken des Ostens der Stadt wunderbar mit dem Besuch traditionellerer Sehenswürdigkeiten kombinieren. Ganz sicher jetzt, da sich dort keine Touristen drängen. Für Museen ist eine Reservierung erforderlich, aber dabei helfen Ihnen die Mitarbeiter an der Rezeption gerne.

Das Amsterdam Tropen Hotel


Das Amsterdam Tropen Hotel ist Teil des Königlichen Instituts für die Tropen (Koninklijk Instituut voor de Tropen - KIT), das sich für nachhaltige Entwicklung einsetzt. Ob es nun um das Aufspüren von Tuberkulose in Bangladesch, das Ausweiten des Zugangs zu finanziellen Dienstleistungen in Marokko oder den Kampf gegen Kinderehen in Malawi geht, das KIT beschäftigt sich damit. Dies finanzieren wir auch durch unser Gastgewerbe und die Veranstaltungen, die wir organisieren. So trägt jede Übernachtung, jedes Bier oder jede Mahlzeit zu einer besseren Welt bei. Das KIT hat seinen Sitz seit 1926 in einem monumentalen Gebäude an der Mauritskade in Amsterdam-Ost. Das Tropenmuseum befindet sich im selben Gebäude, in dem sich auch das Café De Tropen und das Restaurant befinden.

Foto: Raymond Schindeler

 


Veröffentlicht am: 07.07.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.