Startseite  

01.11.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ein Herzstück im Harz

The Hearts Hotel – Das höchstgelegene Lifestyle-Hotel im Norden

Mit dem verstaubten Image des Harzes aufräumen, neuen Schwung einbringen und einen Ort zum Wohlfühlen, Entspannen und Genießen schaffen: Genau das ist das Ziel des Lifestyle-Hotels „The Hearts Hotel“ in Braunlage mit direktem und privatem Zugang zum Nationalpark Harz auf 622 Metern Höhe.

Viel Holz und echte Materialien, Langschläfer-Frühstücksbuffet bis zwölf Uhr mittags, Highspeed-WLAN, 55 modern ausgestattete Zimmer, davon sechs Suiten und zudem acht Bulli-Plätze – gemacht von Enthusiasten, Kreativen und einem wilden Herzblut-Team. In der heutigen Zeit nicht ganz unwichtig: Das großzügige Resort und die breit angelegten Räumlichkeiten garantieren Sicherheitsabstände.

Vom eingestaubten Erholungsgebäude zum schicken Lifestyle-Hotel
 
„Wir sind keine Hoteliers, sondern ein bunter Mix aus Kreativen. Wir wollten ein Hotel schaffen, das uns in allen Bereichen selber gefällt und das gleichzeitig einen Rückzugsort und einen Ausgangspunkt bietet“, erklärt Gründer und Geschäftsführer Meik Lindberg das Konzept des Hauses. „Wer zu uns kommt und ein Sterne-geprüftes Hotel mit Minibar und Klimaanlage erwartet, dazu noch mit Sie angesprochen werden will und morgens lieber ganz allein in der Ecke sitzt, der ist bei uns definitiv falsch.“
 
Wie auch sein Geschäftspartner Ralph Hesse war Lindberg über 20 Jahre in der digitalen Welt zu Hause. So wundert es nicht, dass alle Zimmer und öffentlichen Bereiche technisch perfekt ausgestattet sind, das Wifi blitzschnell und der Check-In auch digital möglich ist. Beide gehören zu den Pionieren der Digitalbranche und betreten mit dem The Hearts Hotel Neuland. Das Objekt im Harz, ein ehemaliges Anwesen der Barmer Ersatzkasse, war bei beiden Liebe auf den ersten Blick.
 
„Kreative Köpfe sollen bei uns ihre Akkus wieder aufladen, neue Ideen finden und einfach mal die Seele baumeln lassen“, so Ralph Hesse. „Wir möchten aber nicht nur digitale Freaks und Workaholics in den Harz locken, sondern alle, die eine Auszeit brauchen. Wir sind quasi ein Reiseziel für Stadt- und Berufsausbrecher – raus aus der Stadt und rein in den Wald.“
Höhenvilla, Schanzenhaus und Luxusbude
 
Das The Hearts Hotel besteht aus vier Häusern. In der fast hundert Jahre alten Herrschaftsvilla befinden sich die Lobby samt Bar und gemütlichem Kaminraum, der Sauna- und Spa-Bereich sowie zehn Zimmer und drei Suiten. Das Schanzenhaus wurde erst in diesem Jahr kernsaniert. Neben weiteren Zimmern und Suiten befinden sich hier auch die Frühstücksräume und das Restaurant. Weitere Gästezimmer befinden sich im The Hearts Hotel direkt an der großen Sonnenwiese. Die Luxusbude bietet große Event-Räume und ist über einen Wintergarten mit dem Schanzenhaus verbunden.
 
Natürliche Coolness: Die Zimmer und Suiten
 

Gäste können zwischen 55 Zimmern und Suiten wählen, in Kürze kommen zwölf weitere Zimmer hinzu. Unterteilt sind sie in Budget-, Standard- oder Deluxe-Doppelzimmer, ein Vierbett-Zimmer mit eigenem Bad, der Junior-Suite „Knut Hansen“ für zwei Personen oder die für Familien, die Executive-Suite mit freistehender Badewanne, die Deluxe-Suite sowie das Turmzimmer „Studio über den Wolken“ – atemberaubender Blick auf den Harz inklusive. Für jeden Geschmack und jedes Budget ist etwas dabei. Zimmer gibt es bereits ab 79 Euro pro Nacht. In allen Preisen sind das Frühstück, der Saunazugang sowie ein kostenloser Parkplatz inbegriffen. Für Bulli-Fahrer stehen am Hotel in der VW Bulli Lounge zehn Stellplätze mit herrlichem Ausblick in die Natur zur Verfügung. Kostenpunkt hier: 25 Euro pro Nacht.
 
Im The Hearts Hotel gleicht kein Raum dem anderen. Jedes Zimmer, von 14 bis 65 Quadratmeter, wurde handverlesen eingerichtet – mit feinem Gespür von Inneneinrichterin, Schreinerin und kreativem Freigeist Tatjana Westphal. Industriedesign trifft hier auf Wohlfühlcharakter mit Fundstücken vom Antiquitätenmarkt und Designermöbeln mit Geschichte – allen voran viel altes Holz und Stahl.

Frühstück Deluxe, Drinks in Johns Hochsitz Bar & Dinnerstag im Restaurant Leo’s
 
Ganz entspannt in den Tag starten: Ein ständig wechselndes Programm aus frischen und saisonalen Köstlichkeiten und knusprig gebackenen Brotwaren aus der Region macht Appetit auf mehr. Ein Highlight ist der „Hühnerposten“: Live Cooking am frühen Morgen mit leckeren Waffeln, Omeletts, Eier-, Wurst- und Käsespeisen – häufig vom Chef höchstpersönlich serviert.
 
Johns Hochsitz Bar gleich neben dem Check-In punktet mit einem tollen Ausblick über den Harz sowie täglich mit coolen Drinks und Snacks. Ausgewählte Speisen sind ab 14 Uhr erhältlich. Der integrierte Shop mit Produkten und Kosmetik aus den Zimmern sowie der Kiosk sind von 8 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Der offene Kamin und die gemütliche Einrichtung schaffen eine einladende Wohlfühl-Atmosphäre.
 
Das Restaurant Leo’s hat aktuell temporär geöffnet. Jeden Donnerstag veranstaltet das Hotel ein Event-Dinner, den sogenannten Dinnerstag. Aktuell läuft „Spanferkel, Sauerkraut und Speiche“, bald gibt es „Steckrübe, Hut und Wanderstock“, ab Mitte Oktober heißt es „Braunkohl, Wanderstock & Brägenwurst“ und ab Ende November wird es pünktlich zur Vorweihnachtszeit romantisch bei „Gans, Kerzenschein und Gipfelblick“.
 
Events
 
Team-Meetings, Verkaufspräsentationen oder Feierlichkeiten: Die sechs modernen Veranstaltungsräume für bis zu 250 Personen bieten einen perfekten Rückzugsort für die New Work-Generation. Dazu kommt ein hohes Ausstattungsniveau zum Wohlfühlen und zur Erledigung digitaler und kreativer Arbeiten. Oft finden die Incentives aber auch außerhalb der vier Wände statt – bei geführten Touren und Wanderungen zu bestimmten Themen durch den angrenzenden Nationalpark, Wildkräuter-Picknicks, E-Bike-Touren oder Lagerfeuer-Kochen werden neue Ideen diskutiert und die Gemeinschaft gestärkt.
 
Spa und Sauna
 

Der Spa-Bereich ist ausgestattet mit einer großen Holzsauna, verschiedenen Ruheräumen und einer Teestation. Ein klassischer Harzer Latschenkiefer-Aufguss steht Gästen kostenfrei zur Verfügung. Im Winter 2020 wird der Außenbereich erweitert. Aktuell laden eine Fass-Sauna mit herrlichem Blick in den Harz und Liegebereiche zum Entspannen ein.

Buchungen sind online oder telefonisch unter
05520 / 99899 97 möglich.

 


Veröffentlicht am: 06.09.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.