Startseite  

30.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Die Maske holt uns alle ein

... sogar nackt in der Sauna

Es ist absolut die Wahrheit, die Maske ist das am meist getragene Kleidungsstück weltweit. Die Maske ist darüber hinaus das am wenigsten sexistisch aufgeladene Kleidungsstück und das, was (fast) alle Menschen gleich macht.

Die Maske ist aber auch - so zumindest meine Beobachtung - das am wenigsten designte Kleidungsstück und das, was sich alle leisten können und vor allem leisten müssen. Noch nie waren die allermeisten Menschen so uniform gekleidet, noch nie haben sich Milliarden Menschen so das Gesicht verhüllt.

Die Maske hat es sogar dazu gebracht, dass es ein neues Schimpfwort gibt: Maskenmuffel. Sie hat es auch geschafft, was bisher nur orthodoxe Moslems praktizierten: Hält man sich nicht an das Tragegebot, so drohen Strafen. Bisher sind das nur Geldstrafen, doch es wird nicht lange dauern, dann sitzen die ersten Maskenverweigerer im Gefängnis, weil sie nicht zahlen wollen oder können. Bisher wurden nur Frauen für die Nichteinhaltung der Kleidervorschriften mit Verweis auf die Sharia bestraft.

Und doch manchmal schafft es sogar die Maske, mich zum schmunzeln einerseits und zum Wundern andererseits zu bringen. Die Beste Frau der Welt und ich sind ja gerade im ****S-Hotel Dilly Resorts in Windischgarsten im nahezu C-virusfreien Bundesland Oberösterreich zu Gast.

Das Hotel verfügt über einen großen textilfreien Erwachsenen-Spa-Bereich mit diversen Saunen und einem tollen Schwimmbecken. Hier ist man also hüllenlos unterwegs. Ja, bis auf - Sie ahnen es - eben die Maske. Es hat schon etwas sehr lustiges und zugleich befremdliches, wenn Menschen nackt in der Sauna sitzen, wo alle Abstandsregeln gelten und eingehalten werden, und das mit einer Maske vor dem Gesicht. Es gibt sogar Zeitgenossen, die nicht ohne Maske in Sprudelbecken gehen.

Leider verbietet es sich, solche Leute zu fotografieren. Ich hätte damit vielleicht sogar eine Chance, beim Corona-Foto des Jahres berücksichtigt zu werden. Wobei, so einen Wettbewerb ins Leben zu rufen wäre doch gar keine schlechte Idee. Was meinen Sie? Schicken Sie doch einfach an hharff@genussmaenner.de unter dem Stichwort "Corona-Foto des Jahres" ihr C-Foto.
 
Mit der Maske vor dem Gesicht werden nun die Beste Frau der Welt und ich noch einmal das Frühstück hier im ****S-Hotel Dilly Resort genießen. Nur gut, dass man die am Tisch absetzen kann.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Gratulation allen, die heute Namenstag haben: Koloman, Edward, Andre

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 13.10.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.