Startseite  

01.12.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Harff testet: Die PerfectDraft® Pro

… eine Bierzapfanlage, die einfach Spaß macht


Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber eine Grill-, eine Gartenparty oder eine auf dem Balkon ohne ein kühles Bier, das ist wie Pommes ohne rot-weiß. Ich bin auch kein Freund von Bier aus der Flasche. Für mich geht nichts über ein frisch gezapftes Bier.


Doch spätestens an dieser Stelle ist Schicht im Schacht. Ja, es gibt Zapfanlagen für Garten und Terrasse. Doch ehrlich, überzeugt hat mich bisher keine. Nun liegt die Betonung auf „bisher“. Denn vor einigen Wochen entdeckte ich die PerfectDraft® Pro. Schön, der reguläre Preis von 385 Euro ist kein Schnäppchen, doch Mann gönnt sich ja sonst nicht viel. Wenn dann die Frau des Hauses ebenfalls ein kühles Blondes schätzt, dann hängt auch zu keinem Zeitpunkt der Haussegen schief.

Die PerfectDraft® Pro macht ihrem Namen dann auch noch alle Ehre, denn sie ist perfekt für den Biergenießer und hat so einiges an Pros. Klar gibt es eine App, doch da wir im Garten kein Internetzugang haben, war das kein Kaufgrund. Der bestand vor allem darin, dass man das Bier in dem Gerät permanent auf 3 bis 12 Grad halten kann. Ob man dazu eine eigene Solaranlage braucht? Das hängt ganz sicher von der Außentemperatur ab. Ein weiterer Kaufgrund war der geringe Platzbedarf, nicht unwichtig in einer kleinen Laube oder auf dem Balkon.

Bleibt nur noch die Frage, hielt die PerfectDraft® Pro was sie verspricht? Ja, das tut sie, auch wenn man auf die APP verzichtet. Das Bier bleibt über 30 Tage im Fass frisch und trinkbar – so ein Fass so lange hält. Die Bedienung ist wirklich denkbar einfach und das Zapfen klappt ohne Übungseinheiten. Und die PerfectDraft® Pro hat noch einen riesigen Vorteil: Mann hat die Qual der Wahl zwischen 50 (!) verschiedenen Bieren. Die Fässer können zwar preislich nicht mit dem Flaschenbier konkurrieren, doch wer redet schon über Geld. Allerdings sollte man auf die Menge Bier im Fass achten. Mal sind da gut 3,5 Liter, mal 6,5 Liter drin, was sich auch beim Preis bemerkbar macht.

Mein Urteil:
Man kann ohne die Bierzapfanlage PerfectDraft® Pro leben, aber es macht mit dem frisch gezapften Bier einfach mehr Spaß und die Bierauswahl ist größer als in den meisten Getränkeshops.

Bewertung: 5 von 5 Sterne

 


Veröffentlicht am: 03.08.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.