Startseite  

01.12.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

STIHL TIMBERSPORTS® European Nations Cup 2022

Deutsche Sportholzfäller gewinnen Silbermedaille bei Team-Wettkampf



Danny Martin (oben), Denny Vielwerth (r.), Tim Anthofer (vorne) und Marcel Steinkämper (l.) gewinnen beim European Nations Cup 2022 die Silbermedaille


Weiach in der Schweiz war Austragungsort der zweiten Auflage des STIHL TIMBERSPORTS® European Nations Cup. 24 Rookie- und Pro-Sportholzfäller aus insgesamt sieben Nationen Europas kämpften am Sonntag in diesem prestigeträchtigen Wettkampf gemeinsam für ihr Land um den Titel – denn trotz individueller Höchstleistungen zählt hier am Ende nur die Performance des gesamten Teams.

Team Skandinavien, formiert aus schwedischen und dänischen Athleten, holte sich den Titel. Gleich dahinter sicherte sich Deutschland mit Danny Martin aus Sinntal, Marcel Steinkämper aus Minden, Denny Vielwerth aus Sondheim und Tim Anthofer aus Rottenburg die Silbermedaille.

Es war ein bärenstarker Auftritt der Sportholzfäller aus dem hohen Norden: Nachdem der Schwede Edvin Karlsson den Rookie-Wettkampf für sich entscheiden konnten, wussten seine Landsmänner Ferry Svan und Emil Hansson, die am Ende Platz drei und fünf im Pro-Wettkampf belegten, diese Vorarbeit gekonnt ins Ziel zu bringen. Wie schon im Vorjahr reihte sich auf dem zweiten Platz das Team aus Deutschland ein, gefolgt von Polen, die als Titelverteidiger ins Rennen gegangen waren.

Mit den Groenwald-Brüdern ging beim Rookie-Wettkampf ein Duo an den Start, das 2021 den Titel für Polen in die Wege leitete und auch dieses Mal mit Tagesbestzeiten am Standing Block Chop (Mikołaj Groenwald, 19,91 Sek.) und der Single Buck (Szymon Groenwald, 12,22 Sek.) auf sich aufmerksam machte. Dennoch war es der Schwede Edvin Karlsson, der sich in allen Disziplinen in den Top-Drei platzierte und somit den Gesamtsieg und wertvolle Punkte für sein Team sicherte. Die Skandinavier und Polen beendeten den Rookie-Wettkampf gleichauf mit 13,5 Punkten, dicht gefolgt von Frankreich mit zehn Punkten.

Während die polnischen Pros die Vorarbeit ihrer Rookies nicht bestätigen konnten, machten die Schweden Ferry Svan und Emil Hansson ihrer Konkurrenz deutlich, dass sie sich den Sieg nicht mehr nehmen lassen werden. Vor allem Ferry Svan bestach durch zwei Tagesbestzeiten. Für das Highlight des Tages sorgte jedoch ein anderer: Der frisch gebackene Deutsche Meister Danny Martin holte dank eines neuen Europarekords an der Hot Saw (4,84 Sek.) den Sieg bei den Pros und hievte sein Team, das nach dem Rookie-Wettkampf noch abgeschlagen auf dem fünften Platz rangierte, hoch zur Silbermedaille. „Es ist phänomenal, ich kann es kaum glauben. Ich bin überglücklich – mir fehlen die Worte“, suchte Danny Martin nach dem entscheidenden Schnitt nach Worten.

Punkte für den Gesamtsieg

Die Ergebnisse des Rookie Wettkampfs als auch des Pro Wettkampfs dienten gleichwertig als Basis für die Nationenwertung: So sammelte der Gewinner eines Wettkampfs 25 Punkte für sein Land, der Zweitplatzierte erhielt noch 20 Punkte bis hinunter zu nur einem Punkt für den Letztplatzierten. Die für ein Land erworbenen Punkte wurden durch die Anzahl seiner Athleten geteilt.

Team Deutschland bereitet sich auf die Weltmeisterschaft vor
Neben Danny Martin, der durch seinen Sieg im Pro-Wettkampf ausschlaggebend für den Erfolg des deutschen Teams war, zeigten auch Marcel Steinkämper sowie die Rookies Denny Vielwerth und Tim Anthofer ansprechende Leistungen und sammelten wertvolle Erfahrungen mit Blick auf die Weltmeisterschaft im Oktober. Ergänzt von dem deutschen Vizemeister Peter Bauer und Christoph Lang misst sich die sechsköpfige deutsche Staffel am 28. Oktober in Göteborg (Schweden) mit den besten Sportholzfällern der Welt.

Bild: STIHL TIMBERSPORTS®

 


Veröffentlicht am: 13.09.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.